• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Noch mal Kino an der Beach-Bar

08.08.2016

Westrittrum Nach dem erfolgreichen Filmkunstwochenende am Badesee Westrittrum Ende Juli möchte die Babalumba-Beach-Bar in Zusammenarbeit mit dem Cine- K den Liebhabern von Filmkunst einen weiteren Filmabend am Strand präsentieren.

Gezeigt wird am Sonnabend, 20. August, ab Sonnenuntergang die aktuelle französische Komödie „Frühstück bei Monsieur Henri“, die mit ihrer Mischung aus flottem Humor, süffisanten Spitzen und unterschwelligem menschlichen Drama besticht, heißt es in der Ankündigung.

Zum Inhalt:  Die Gesundheit des in die Jahre gekommenen Henri Voizot (Claude Brasseur – „Die Außenseiterbande“, „La Boum“) ist nicht mehr die beste. Also lässt sich der grummelige Mann darauf ein, seine Wohnung mit der jungen Studentin Constance (Noémie Schmidt) zu teilen...

Der Eintrittspreis zu der Filmvorführung am Badesee beträgt zehn Euro. Die Karten sind seit dem vergangenen Wochenende im Vorverkauf in der Babalumba-Beach-Bar erhältlich.

Kartenreservierungen sind über die Facebookseite der Beach-Bar oder per E-Mail möglich.


     www.babalumbabeachbar.com 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.