• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Nur fliegen fehlt noch

17.10.2016

Der Kegelklub „Fidele Schwestern“ kegelt seit 50 Jahren im Gasthof Brüers in Munderloh. Anlässlich dieses Jubiläums organisierten die beiden Kegelschwestern Edith Lange und Christine Brüers eine besondere Fahrt, berichtet Marlies Einemann. Doch erstens kommt es anders, zweitens als man denkt. Morgens wurden die Damen vom ehemaligen Vereinswirt Werner Brüers auf dem Parkplatz vor dem Landgasthaus mit einem Glas Sekt empfangen. Dann ging es mit dem Bustaxi nach Oldenburg und weiter mit dem Bus nach Bremen. Dort stieg die Gesellschaft auf die „MS Adler Princess“. Soweit so gut.

Die Fahrt ging auf der Hunte weiter und gegen 16.30 Uhr sollte das Schiff in Oldenburg ankommen. Doch daraus wurde nichts, denn kurz vor 15 Uhr steckte die „MS Adler Princess“ vor der Huntebrücke fest. Die hatte nämlich einen technischen Defekt. Nach gut drei Stunden Wartezeit ging die Fahrt immerhin bis Elsfleth zurück. Dort stiegen die Kegelschwestern in den Zug nach Hude und ab da in ein Taxi. „Irgendwie war es trotz allem ein schöner Tag. Wir haben PKW, Bustaxi, Bus, Schiff und Zug benutzt, es fehlte nur noch Fliegen“, so Marlies Einemann augenzwinkernd.

Für vier fleißige Schüler der Graf-Anton-Günther Schule war der Tag der Mathematik an der Universität Oldenburg etwas ganz besonderes. Nach etwa 90 Minuten und der korrekten Lösung von vier speziellen Aufgaben konnten Patrick Brumund, Tim Boklemann, Marvin Thate und Dominik Rebsch ihre Preise als erfolgreiche Mathematiker in Empfang nehmen. Betreut werden die vier Schüler von Henning Körner. Vorbereitet auf diesen Wettbewerb hatten sie sich mit dem Känguru-Test, der Mathematik-Olympiade und im Mathematikunterricht bei Carsten Willms.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.