• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

23 Vereine freuen sich über Spende zu Weihnachten

21.12.2017

Oldenburg /Hundsmühlen /Littel Die Raiffeisenbank Oldenburg hat Vertreter und Mitglieder von Vereinen der Stadt Oldenburg und aus der Gemeinde Wardenburg eingeladen, um diesen eine finanzielle Zuwendung 22 914,42 Euro aus den Reinerträgen des VR-Gewinnsparens zu überreichen. Axel Hinrichs, Leiter der Privatkundenberatung, und Werner Knoblauch, Teamleiter der Geschäftsstelle Eversten, zeigten sich erfreut, dass die Bank in diesem Jahr 23 Vereine aus Eversten und der Gemeinde Wardenburg berücksichtigen konnten.

Für das Geschäftsjahr 2017 wird eine Gesamtspendensumme von 51 505,20 Euro an 55 Vereine überreicht. Die Raiffeisenbank Oldenburg unterstützt damit konkrete Vorhaben im sozialen, karitativen und kulturellen Bereich.

Seit über 60 Jahren zählt das Gewinnsparen zu den attraktiven Lotterien, denn neben dem monatlichen Sparbetrag und der Chance auf Geld- und Sachpreise beteiligen sich die Gewinnsparer am sozialen Engagement in der Region. Der Reinertrag zur Unterstützung von kulturellen und sozialen Einrichtungen ergibt sich aus dem Spieleinsatz von fünf Euro im Monat. Von diesen fünf Euro werden vier Euro gespart. Rechtzeitig zur Weihnachtszeit werden die angesparten Beträge an die Gewinnsparer ausgezahlt, und die Lotteriegewinner dürfen sich über Geldgewinne von bis zu 25 000 Euro freuen.

Folgende Vereine freuen sich über die Unterstützung: Showcase Musical Theater, Zirkusschule Seifenblase, TuS Eversten, Förderverein der evangelischen Studentengemeinde Oldenburg, Verein zur Förderung des Freizeitsports, Förderverein der Berufsbildenden Schulen Wechloy, Förderverein Brunnenlauf/TuS Eversten, Crazy Feet Oldenburg, Evasenio, Hundsmühler Turnverein, Ökumenisches Zentrum Oldenburg, Musik aktiv – Verein zur Förderung musikbezogener Aktivitäten der HLS, Wir für uns – Bewohner- und Bewohnerinnenverein Kennedyviertel, CSD Nordwest, Kita „Kleine Osternburg“, Reit- und Fahrschule Oldenburg, Verein für Kinder, Schützenverein Bloherfelde von 1953, Medienbüro, Bürgerverein Bloherfelde, Förderverein der Kita Eschenplatz, Werkstatt der Zukunft – transfer und die Sportfreunde Littel-Charlottendorf.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.