• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

„Ordnungsdrang zurückfahren“

04.06.2018
Franz Winzinger (58), Pressesprecher und Honigwart des Imkervereins Delmenhorst, besitzt sieben Bienenvölker. Er wünscht sich mehr Verständnis für die Belange der Bienen.

Frage: Bienen finden immer weniger Nahrung. Zusätzlich stören Pflanzenschutzmittel ihren Orientierungssinn. Merken Sie das?
Winzinger: Eine verwirrte oder kranke Biene findet nicht wieder zurück in ihren Stock. In einem guten Jahr wie diesem wird das kompensiert, aber in einem schlechten Jahr bei zusätzlichem Nektarmangel merkt man das deutlicher. Bienen sind Indikatoren. Wenn es den Bienen schlecht geht, geht’s der Natur schlecht.
Frage: Wie kann man den Bienen helfen?
Winzinger: Indem man Unwissen abbaut. Oft fehlt es einfach an der Kommunikation. Es hilft beispielsweise schon, wenn Landwirte Herbizide erst abends ausbringen, dann nehmen die Bienen weniger davon auf.
Frage: Was kann der Normalbürger tun?
Winzinger: Er könnte seinen Ordnungsdrang etwas zurückfahren. Es hilft, den eigenen Garten etwas wilder wachsen zu lassen und nicht jede Löwenzahnblüte sofort abzumähen. Und natürlich kann man bienenfreundliche Sträucher und Stauden anpflanzen. Im Gartenhandel werden Blumen angeboten, die extra so gezogen sind, dass Insekten nicht in den Blütenkelch hineinfliegen können, damit die Blüte länger hält. Daher sollte man beim Kauf auf ursprüngliche Blumenarten und Blütenformen achten.
Karoline Schulz Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2745
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.