• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Plakat, Praxis & Präsente

05.04.2016

Neues Leben in der ehemaligen Post an der Bahnhofstraße in Wildeshausen: Am Sonnabendmorgen ist die Zahnarztpraxis Dr. Lürick an der Ecke Bahnhofstraße/Heemstraße offiziell eingeweiht worden. Nichts erinnert mehr an die früheren Kundenschalter und Schließfächer der Post im Erdgeschoss. Der neue Eigentümer Hermann Berding aus Cloppenburg hat das Gebäude komplett entkernen und dann aufwendig sanieren lassen. An der jetzt weißen Außenfassade (ehemals Klinker) laufen derzeit noch die Arbeiten zur Montage der Balkone. Die Zahnarztpraxis Lürick ist aber bereits seit dem 1. März im Hochparterre für Patienten geöffnet. Hier sind alle Räumlichkeiten fix und fertig, zu erreichen über den neuen Gebäudezugang an der Heem­straße. Am Sonnabendmorgen feierten Dr. Dietmar Lürick, Ehefrau Sylvia Lürick und die Mitarbeiterinnen zusammen mit Familie, Freunden, Nachbarn und Geschäftspartnern die Einweihung der Räume. Weit war der Umzug nicht gewesen: Zuvor war die Praxis in unmittelbarer Nähe an der Heemstraße 34 beheimatet gewesen.

Der Golfclub Wildeshauser Geest hat am vergangenen Sonntag bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen offiziell die Saison 2016 mit einem lockeren 18-Loch-Turnier eröffnet. Zur großen Freude aller Spieler hatte der Platzwart die Sommergrüns wieder freigegeben. Vorbei die Zeit der holprigen Annäherungen und Putts auf den Wintergrüns. 40 Spielerinnen und Spieler kämpften um den Sieg in den Nettoklassen A und B sowie um den bei guten Golfern heiß begehrten Bruttosieg. Der Bruttosieg gehört immer dem Spieler, der mit den wenigsten Schlägen die Runde beendet und zu Recht zum besten Golfer dieser Runde erklärt wird. Beim ersten Turnier des Jahres spielten die Golferinnen und Golfer immer paarweise in einem sogenannten Chapman-Vierer um den Sieg. In der Gruppe A gewann Hannelore Pflüger mit Ulla Behnke-Eylers und in der Gruppe B Ursula Pickart mit Dr. Rainer Woltmann. Der Bruttosieg ging an Suk-Tae Dong und Kwerny Sop Kim. Nach der Siegerehrung mit Präsenten saßen die Hobbysportler noch lange gemütlich zusammen, verwöhnt durch die neue Golfgastronomie.

Es sind zwar noch 40 Tage bis Pfingsten 2016, aber die Werbeschilder für das Wildeshauser Gildefest stehen bereits. Am vergangenen Wochenende trafen sich Mitglieder der Wachkompanie mit Schaffer Martin Posenauer sowie dem Fähnrich der Wache, Jörn Röhr, um die Schilder fürs Gildefest 2016 an verschiedenen Stellen in Wildeshausen aufzustellen. „Wie man auf dem Bild sehen kann, hatten wir einen unglaublichen Spaß“, sagte Posenauer und dankte der Wachkompanie für ihre Unterstützung. Für alle beteiligten Wachekameraden, die bereits seit Jahren dabei sind, ist das Aufstellen der Werbeschilder fester Bestandteil der Vorbereitung des Gildefests und dient der Vorfreude darauf.

Weitere Nachrichten:

Wildeshauser Gildefest

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.