• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

2000 Euro und Urkunde sind Lohn für viel Arbeit

05.12.2012

Sandhatten /Torsholt 2000 Euro und eine Urkunde aus den Händen des Niedersächsischen Landwirtschaftsministers Gert Lindemann (CDU) waren für eine Delegation des Orts- und Bürgervereins Sandhatten der verdiente Lohn für viel Arbeit im Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“.

Für einen Platz auf dem Siegertreppchen hatte es zwar nicht gereicht, die Sandhatter sind aber sehr stolz auf ihre Platzierung unter den 19 besten Dörfern Niedersachsens. Knapp 300 Dörfer hatten sich in diesem Jahr über die Kreis- und Regionalwettbewerbe für den Landeswettbewerb zu qualifizieren versucht.

Zur Preisverleihung waren Gunda Backhus, Hartwig Bruns, Klaus Lenth, Heino Schnitker, Wilfried Hollmann und Friedel Hennes mit Bürgermeisterin Elke Szepanski und Eva-Maria Langfermann vom Amt für Naturschutz und Landschaftspflege des Landkreises nach Torsholt im Ammerland gefahren.

Der Gemeindeverwaltung und den Mitarbeitern des Bauhofes gebühre ebenso wie dem Landkreis, besonders Eva-Maria Langfermann, viel Dank für die Unterstützung, die Sandhatten erfahren habe, sagte Friedel Hennes. Der Verein müsse sich aber genau so bei den vielen Sandhattern bedanken, die zu diesem Erfolg beigetragen hätten.

Christian Quapp
Redakteur
Redaktion Bad Zwischenahn
Tel:
04403 9988 2630