• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

64 Sternsinger bringen Segensspruch in 913 Haushalte der Gemeinde Großenkneten

07.01.2013

64 evangelische und katholische Mädchen und Jungen haben sich am Sonnabendmittag nach dem ökumenischen Aussendungsgottesdienst in der katholischen Herz-Jesu-Kirche in Ahlhorn als Sternsinger auf den Weg zu den 913 Haushalten in der Gemeinde Großenkneten gemacht. Pfarrer Heinz Werner Bittner, Pastor Mario Testa und Pfarrer Holger Kintzinger hatten zuvor die Kreide für den Segensspruch gesegnet. Für Bittner war es der letzte offizielle Aussegnungsgottesdienst vor seinem Ruhestand.

Erste Station der Sternsinger war das Pfarrhaus an der Herz-Jesu-Kirche. Hier trafen sich vier Gruppen mit jeweils 16 Kindern, um für eine Spende zu bitten, die in diesem Jahr für das Land Tansania bestimmt ist. Aufgeteilt hatte die Gruppen Bernd Book, der dieses Ehrenamt seit 30 Jahren ausfüllt. Nahezu alle Ortschaften in der Gemeinde wurden angefahren, um dort an den Haustüren der Familien zu klingeln und den Segensspruch mit den Buchstaben „20* C + M + B + 11“ an die Türen zu schreiben. Dahinter verbirgt sich das lateinische „Christus mansionem benedicat“, was „Christus segne dieses Haus“ heißt.

Am Freitag, 11. Januar, findet im Pfarrheim in Ahlhorn um 16 Uhr ein Dankeschön-Nachmittag statt, zu dem alle Sternsinger und Helfer eingeladen sind. Dann wird auch das Sammelergebnis bekannt gegeben.
BILD:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.