NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Kameradschaft: Treue-Urkunde für Mitglieder

10.11.2017

Ahlhorn 60 Jahre Mitglied in der Kameradschaft Ahlhorn der Ehemaligen Soldaten, Reservisten und Hinterbliebenen (ERH) im Landesverband-Nord ist Stabsfeldwebel a.D. Kurt Handt. „Wir haben ihm die Ehrenurkunde des Deutschen Bundeswehrverbandes bereits persönlich überreicht, da er zur Versammlung nicht erscheinen konnte“, erklärte Vorsitzender Oberstabsfeldwebel a.D. Günther Heißenbüttel am Mittwochabend während der Mitgliederversammlung im „Alten Posthaus“ in Ahlhorn.

Daneben erhielten auch Stabsfeldwebel a.D. Wolfgang Nikutta und Oberfeldwebel a.D. Peter Lehnert ihre Ehrenurkunde für die 50 Jahre währende Mitgliedschaft. Diese Ehrung wird auch Norbert Hartung, Bodo Riethmüller und Konrad Ignatz zu einem späteren Zeitpunkt ausgesprochen.

Ebenfalls nicht anwesend waren Gerhard König und Dr. Jörg Bringer, die seit 40 Jahren in der ERH organisiert sind. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde daneben Elsbeth Kremkus geehrt. Engelbert Vasicek wird die Ehrungsurkunde nachgereicht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Ehrungen nahm der ERH-Landesvorsitzende Uwe Schenkel zusammen mit Günther Heißenbüttel und Wilfried Tunder vor. In diesem Zusammenhang erklärte Schenkel, dass es die Interessenvertretung nicht gebe, wenn nicht diese Kameraden der ersten Stunde damals die Gründung der ERH unterstützt hätten. Außerdem stellte er das ehrgeizige Ziel vor, den Landesverband-Nord zum mitgliederstärksten zu machen. 55000 Mitglieder vertritt der LV-Nord. Insgesamt hat der Bundeswehrverband über 200 000 Mitglieder

Heißenbüttel erinnerte an das vergangene Jahr mit Besuchen von verschiedenen Veranstaltungen. Darunter auch die ERH-Landesversammlung-Nord. Hier seien 160 Anträge formuliert worden, so Schenkel, von denen es 120 zur Hauptversammlung in Berlin geschafft hätten. Aber die anderen 40 Anträge würden nicht unter den Tisch fallen, sondern seien mit denen anderer LVs inhaltlich gekoppelt worden, betonte Schenkel.

Nach dem gemeinsamen Abendessen hörten die Teilnehmer der Mitgliederversammlung einen Vortrag über die Großleitstelle „Rettungsdienste und Feuerwehr Oldenburger Land“ von Leiter Frank Leenderts. Auch ein Vertreter der Verkehrswacht informierte über Kurse wie „Fit im Alter im Auto“.

Schließlich stand auch noch die Information zur Mitgliederbetreuungsfahrt vom 10. bis 13. Juni 2018 im Blickpunkt. Sie führt nach Bad Neuenahr, in den Nationalpark Eifel und ins niederländische Maastricht.

Anmeldungen dafür nimmt Hannelore Heißenbüttel unter Telefon   04435/5926 oder per E-Mail h.heissenbuettel@ewetel.net entgegen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.