• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Lärmschutzwand schneller eingrünen

30.01.2019

Ahlhorn Die Lärmschutzwand entlang des Neubaugebiets „Lemsen-Süd“ in Ahlhorn zum Schutz vor den Geräuschen von Bahn und Kfz-Verkehr hat bei vielen Anwohnern für Unmut gesorgt. Auch der Bürgerverein hat sich eingeschaltet und bei einem öffentlichen Treffen viel Kritik an der „Mauer“ und der Informationspolitik der Gemeinde geäußert. Jetzt wendet sich die CDU-Fraktion im Gemeinderat mit einer Anregung zum Thema an Bürgermeister Thorsten Schmidtke. Das teilt Fraktionschef Ralf Martens mit.

Er erinnert daran, dass auf der Bürgerversammlung an der Lärmschutzwand die Verwaltung „die rechtliche Verpflichtung für diese Baumaßnahme erläutert“ habe. Aus der Mitte der Runde sei seinerzeit gefordert, die vorgeschriebene Anpflanzung im Bereich der Lärmschutzwand „mit bereits höheren Gehölzen auszuführen“. Diese Forderung wurde vom Bürgerverein unterstützt, und sie wird jetzt von der CDU-Fraktion aufgenommen.

Sie bittet die Verwaltung ausdrücklich darum, „dieser Forderung nachzukommen und die notwendigen Anpflanzungen mit bereits höher gewachsenen Bäumen oder Sträuchern als üblich“ vorzunehmen. Ebenfalls sollte geprüft werden, ob auch schneller wachsende Gehölze möglich seien, heißt es.

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2702
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.