• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

GEMEINDE: Arend Frost ist neuer Bezirksvorsteher

10.07.2009

NEERSTEDT Der Dötlinger Bürgermeister Heino Pauka freute sich am Donnerstag sehr darüber, dass er einen neuen Bezirksvorsteher für die Bauerschaft Neerstedt I vereidigen konnte. Nach dem unerwarteten Ableben seines Amtsvorgängers Edmund Runge hatte die Gemeinde längere Zeit nach einem Nachfolger für den Posten gesucht.

„Von vielen Seiten kam der Vorschlag: Nehmt doch Arend Frost“, erinnerte sich Pauka. Bei Frost habe dann auch keine große Überzeugungsarbeit geleistet werden müssen, und er habe sich sehr schnell dazu bereit erklärt. „Wir freuen uns, dass wir wieder einen Frost hier haben werden“, sagte Heino Pauka. Arend Frosts Großvater war nämlich vor einiger Zeit Bürgermeister der Gemeinde.

Frost, der siebte Bezirksvorsteher von Neerstedt I, möchte sich zunächst mit seinem Amt vertraut machen und sehen, mit welchen Anliegen Bürger an ihn herantreten. Zu seinen routinemäßigen Aufgaben gehört dagegen etwa das Verteilen der Lohnsteuerkarten.

Pauka wünscht sich einen Bezirksvorsteher, der als Vermittler zwischen Bürgern und Bürgermeister fungiert. „Als ich Kind war, waren das wichtige Leute“, sagte Pauka. Ihr Einfluss sei damals durchaus gleichbedeutend mit dem des Bürgermeisters gewesen.

Heino Pauka ließ zwar offen, ob er sich einen solchen Einfluss des Bezirksvorstehers wünscht, machte jedoch deutlich, dass er sich unter dem Amt einen Ansprechpartner für die Bürger des Bezirks vorstellt. Die Abschaffung des Amtes in seiner Heimatstadt Jade stimme ihn traurig. „Der Bezirksvorsteher gehört für mich irgendwie dazu.“ Er möchte die Funktion auch in Zukunft für die Gemeinde Dötlingen erhalten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.