• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Ortsentwicklung: In Brettorf kommt viel in Gang

31.01.2020

Brettorf Die Arbeitsgemeinschaft (AG) Brettorfer Vereine ist der Zusammenschluss aller örtlichen Vereine. Es ist seit langem guter Brauch, dass der Vorsitzende bei den einzelnen Vereinen auf der Mitgliederversammlung zu Gast ist und über aktuelle Themen des Dorfes informiert. So hält es auch der neue Vorsitzende Bernd Ellinghusen, seit April 2019 als Nachfolger von Gerrit Meyer im Amt. Auf der Versammlung des TV Brettorf hat er jetzt seinen ersten Bericht gehalten. Das verband er mit einer Einladung für Sonntag, 7. Juni. Dann richtet die AG das dritte Dorffrühstück aus. Gastgeber sind die Nachbarn der Straße Im Großen Ort, kündigte Ellinghusen an.

Dieses Dorffrühstück richtet die AG im Wechsel mit dem Erntefest aus, das zuletzt 2019 in der Maschinenhalle von Rainer Abel gefeiert wurde. Bernd Ellinghusen erinnerte an das gelungene Fest. 190 Gäste kamen und feierten unter der Erntekrone. Für 2020 kündigte Ellinghusen wieder die gewohnten Aktionen wie Nistkästenreinigung, den Kinderkarneval in der Brettorfer Sporthalle (am 24. Februar), die Müllsammelaktion sowie die Beteiligung an der Ferienpassaktion an.

Dass aktuell einiges an Veränderungen auf das Dorf Brettorf zukommen könnte, hatte der Vorsitzende des TVB, Helmut Koletzek, in seinem Bericht erwähnt. Er hatte dabei die Bebauung eines neuen Wohngebietes an der Straße An der alten Post, die zusätzlichen Kindergartenplätze bei der Kita Filibuster, die Erweiterung oder den Neubau eines Feuerwehrhauses oder auch die Initiative zur Eröffnung eines Dorfladens im Blick. Koletzek: „Von all diesen Veränderungen wird auch der Turnverein betroffen sein und gegebenenfalls auch sehr stark davon profitieren können. Wir vom Vorstand haben dies im Blick und werden an der einen oder anderen Stelle sicherlich rechtzeitig aktiv eingreifen.“

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2702
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.