• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Bürger gedenken der Opfer in Frankreich

22.07.2016

Wildeshausen Der Terroropfer in Frankreich ist am Donnerstagabend in Wildeshausen gedacht worden. An der Evron-Brücke legten Elke Korinke, Andrea Flege und Anna Margarethe Braun vom Partnerschaftskomitee Evron-Wildeshausen ein Gesteck nieder. Dessen Blumen waren in den französischen Farben blau, weiß und rot arrangiert worden. Es folgte eine Schweigeminute.

An der kurzen Gedenkfeier nahmen auch der Allgemeine Vertreter des Bürgermeister, Thomas Eilers, Mitglieder der Ratsfraktionen sowie weitere Bürger teil.

„Wir fühlen uns sehr mit unseren französischen Freunden verbunden“, sagte die Vorsitzende des Partnerschaftskomitees, Elke Korinke. Viele Bürger seien tief betroffen von den Anschlägen in Frankreich, bei denen am Nationalfeiertag (14. Juli) in Nizza 84 Menschen und am 13. November 2015 in Paris 129 Menschen von Terroristen ermordet worden waren.

Korinke beschrieb die enge Freundschaft zu den Menschen in Frankreich, die es sowohl auf offizieller Seite zwischen Wildeshausen und Evron gebe, als auch zwischen zahlreichen Bürgern. Jeden hätte es treffen können, meinte Korinke. Meistens machten die Gruppen aus Wildeshausen auf ihrer Reise nach Evron Station in Paris.

Die Städtepartnerschaft besteht seit 1980. 1981, als die Brücke über die Hunte erneuert wurde, erhielt sie den Namen Evron-Brücke. Neben der Brücke befindet sich ein Stein mit dem Wappen der Partnerstadt und der Bezeichnung Evron-Brücke 1981.

Christoph Koopmeiners Wildeshausen/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2705
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.