NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

PARTEIEN: CDU analysiert Bundestags-Wahlergebnis

19.10.2009

WILDESHAUSEN Zur Mitgliederversammlung lädt der CDU-Stadtverband Wildeshausen am kommenden Donnerstag, 22. Oktober, um 19.30 Uhr, in das Restaurant Wolters in Wildeshausen ein. „Wir freuen uns ganz besonders, dass wir die neue Bundestagsabgeordnete Astrid Grotelüschen bei uns begrüßen können“, so Michael Steinhoff, Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes.

„Charme, Engagement und Mut von Astrid Grotelüschen haben nicht nur mich überzeugt, sondern einen ,roten’ Wahlkreis erobert“, meint Steinhoff. Grotelüschen will die Ergebnisse der Arbeit der CDU am Koalitionsvertrag mit der FDP in Berlin vorstellen. Der Landtagsabgeordnete Karl-Heinz Bley wird von aktuellen landespolitischen Themen berichten.

„Wir werden aber auch über den Katalog der Streichungen des Bürgermeisters Dr. Shahidi reden“, kündigt Steinhoff unter Bezugnahme auf den vorgelegten Haushaltsentwurf 2010 der Veraltung (die NWZ berichtete) an. Die CDU-Senioren-Union hatte bereits am Wochenende eine „Brems- und Blockadehaltung des Bürgermeisters“ beklagt. „Keine Turnhalle für die St.-Peter-Schule, kein Feuerwehrgerätehaus, keine Investitionen an der Realschule, kein Neubau des Schwimmbades. Ideen für eine Entwicklung von Wildeshausen sehen nach meiner Meinung anders aus. Da werden hoffentlich einige klare Worte von den Mitgliedern auf der Hauptversammlung gesprochen“, ist sich Michael Steinhoff schon jetzt sicher.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neben den Berichten von Grotelüschen und Bley sind noch Berichte zu aktuellen Themen von Steinhoff und dem Fraktionsvorsitzenden der CDU-Stadtratsfraktion, Dr. Volker Pickart, geplant. Eine Wahlanalyse für Wildeshausen zur Bundestagswahl und eine Aussprache schließen die Versammlung ab.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.