• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Neuwahlen in Thüringen   im April 2021 – MP-Wahl im März
+++ Eilmeldung +++

Entscheidung In Erfurt
Neuwahlen in Thüringen im April 2021 – MP-Wahl im März

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Bewegungsraum sichert Betriebserlaubnis

17.02.2018

Dötlingen Der wachsende Bedarf an Betreuungsplätzen spiegelt sich auch im Haushalt der Gemeinde Dötlingen wider. Mit diversen Investitionsmaßnahmen befasste sich daher der Jugend-, Sport- und Sozialausschuss der Gemeinde in seiner Sitzung am Donnerstagabend. Veränderungen gab es bei einzelnen Produkten – etwa beim Anbau an der Kindertagesstätte in Neerstedt, wo das Submissionsergebnis um 7800 Euro höher ausfiel.

Für die Kita „Unterm Regenbogen“ in Neerstedt plant die Gemeinde mit einem Zuschuss von 369 360 Euro. Bereits zum aktuellen Kindergartenjahr 2017/2018 wurde eine zweite Krippengruppe eingerichtet. Teurer wurde die Krippe im Kindergarten Brettorf. Hier stehen zusätzlich 25 800 Euro im Etat. Hinzu kommt eine Doppelschaukel im Wert von 1500 Euro.

Ein weiterer „dicker Brocken“ ist der Anbau eines Bewegungsraums am Kindergarten Dötlingen. Dafür stehen nunmehr 347 900 Euro im Haushalt 2018. Leider werde die Maßnahme nicht bezuschusst, bedauerte Kämmerin Katrin Albertus-Hirschfeld in der Sitzung am Donnerstagabend. Falls der Kindergarten keinen Bewegungsraum vorhalte, stehe die Betriebserlaubnis auf der Kippe. Für die Ausstattung von Hort und Bewegungsraum stehen nochmals 10 000 Euro bereit. Gut 1500 Euro kostet die Erweiterung der Blitzschutzanlage am Kindergarten im Dorf Dötlingen.

Im Vorjahr wurde im Rahmen der Gebäudebegehung festgestellt, dass die Fensterfront der Sporthalle Neerstedt erneuert werden muss. Bisher wurden 23 000 Euro bereitgestellt. Nun geht die Verwaltung von Kosten in Höhe von 39 700 Euro aus und korrigierte dies entsprechend im Etat für 2018. Thema war auch die Beregnungsanlage für den Sportplatz in Brettorf, wo nunmehr 27 000 Euro eingestellt wurden. Der TV Brettorf habe zugesagt, Eigenleistungen im Wert von 2700 Euro aufzubringen.

Seine Schießsportanlage will der Schützenverein Neerstedt renovieren. Dafür fallen Gesamtkosten von 10 570 Euro an, hat der Verein errechnet. Der Zuschuss der Gemeinde betrage 2114 Euro; 448 Euro mehr als geplant.

Stefan Idel Redaktionsleitung / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2701
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.