• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Dürr macht ersten Schritt zum Ziel Berlin

08.12.2016

Bookholzberg /Landkreis Er will von Hannover nach Berlin – den ersten Etappensieg auf dem Weg zu diesem Ziel hat Christian Dürr am Mittwochabend in Bookholzberg geschafft: Die Mitglieder der FDP im Wahlkreis 28 (Delmenhorst/Wesermarsch/Oldenburg-Land) wählten den Vorsitzenden der FDP-Landtagsfraktion zu ihrem Bundestagskandidaten. 33 von 36 wahlberechtigten Liberalen gaben dem Ganderkeseer ihre Stimme, drei votierten mit Nein.

„Die FDP hat eine reelle Chance auf die Rückkehr in den Bundestag“, sagte Dürr in seiner Bewerbungsrede, „aber das ist kein Selbstläufer.“ Auch für ihn nicht: Vor seiner Wahl musste der ambitionierte 39-Jährige sich Kritik gefallen lassen: Für seine Kandidatur sei „in den oberen Etagen in Hannover gekungelt worden“, mutmaßte Rolf Müller vom Ortsverband Harpstedt und warf die Frage auf, ob die Harpstedterin Angelika Brunkhorst, die 2013 für die FDP im Bundestagswahlkreis angetreten war, ausgebootet worden sei. Brunkhorst trat Ende September als FDP-Bezirksvorsitzende zurück.

Versammlungsleiter Horst Kortlang, FDP-Kreisvorsitzender in der Wesermarsch und Dürrs Fraktionskollege im Landtag, hielt entgegen, dass Angelika Brunkhorst „hier ebenfalls hätte antreten können.“ Dürr selber betonte, er habe sich kein persönliches Fehlverhalten vorzuwerfen und über seine Kandidatur Angelika Brunkhorst „als Erste informiert“. Auf die Frage von Klaus Hübscher (Delmenhorst), ob er vor der Bundestagswahl im Herbst 2017 und der Landtagswahl Anfang 2018 „zweigleisig fahren“ wolle, antwortete der Kandidat klipp und klar: „Ich werde ausschließlich für den Bundestag kandidieren.“

Das Mandat in Berlin hat der Ganderkeseer sicher – sofern der FDP bei der Bundestagswahl der Sprung über die Fünf-Prozent-Hürde gelingt. Denn Christian Dürr soll die FDP-Landesliste in Niedersachsen als Spitzenkandidat anführen. Die Aufstellung der Liste ist für Ende März 2017 in Braunschweig vorgesehen.

Hergen Schelling
Agentur Schelling (Leitung)
Redaktion Ganderkesee
Tel:
04222 8077 2741

Weitere Nachrichten:

FDP | Dürr | Delmenhorst | Bundestag | Bundestagswahl | Landtagswahl

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.