• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

„Ein Bäderchef mit Herzblut“

08.08.2020
Betrifft: „SPD-Kritik an Peukert wegen Baupannen“, NWZ vom 6. August

(...) Liebe SPD-Politiker, wurde schon wahrgenommen, dass Ganderkesee mit Henry Peukert einen Bäderchef mit totalem Herzblut für die Bäder und seine Mitarbeiter hat, der seinesgleichen sucht? Ist es wirklich so unverständlich, wenn Probleme bei der Umsetzung einer solch wirklich komplexen, langjährigen Baumaßnahme entstehen und das auch noch in Zeiten der Coronapandemie? Man ist abhängig von der Ausführung verschiedener Gewerke und in den letzten Monaten lief doch so gut wie nirgends etwas nach den Vorstellung von Betroffenen. (...)

Wenn die SPD-Fraktion in diesem Zusammenhang von „Pleiten, Pech und Pannen“ spricht, fragt sich der Bürger der Gemeinde, welche Probleme und Defizite denn diese Partei in der Umsetzung ihrer zukünftigen Politik noch vor sich haben wird. Sind wir gespannt auf die Kommunalwahl im nächsten Jahr.

Auch die CDU-Fraktion meldet sich noch zu Wort. Die Geschehnisse des Freibades sollen sich beim Hallenbad auf keinen Fall wiederholen und bei der Umsetzung der anstehenden Sanierung soll mit Vertragsstrafen bei der Nichteinhaltung von Terminen gearbeitet werden. Hoffentlich findet man noch Firmen, die sich bei der Ausschreibung im Vergabeverfahren darauf einlassen. (...)

Die Gemeinde Ganderkesee hat mit einmütiger Unterstützung des Rates die Sanierung des Freibades beschlossen. Da sollte bis zum Abschluss der Maßnahme auch jegliche Unterstützung (...) durch die Beteiligten erfolgen und mit Augenmaß vorgegangen werden. Insbesondere sollte man nicht dem Geschäftsführer und auch den Beschäftigten der Bäder GmbH so vor den Kopf schlagen. Alle tun das Menschenmögliche in ihrem Aufgabenbereich und das in wirklich schwierigen Zeiten.

Rainer Heinken Ganderkesee

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.