• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Ein neues Königshaus

13.08.2008

Knisternde Spannung herrschte im Festzelt, als der erste Vorsitzende des Schützenvereins Huntlosen, Fred Schröder, die neuen Majestäten und Hofdamen am Montagabend ausrief. Vorher dankte der Vorsitzende dem scheidenden Königspaar Andreas und Hildegard Dierks, die am Montagabend zum letzten Mal die Front der Schützen abschritten.

Neuer König wurde Hans-Joachim Schröder, der mit seiner Ehefrau Anne Schröder nun im nächsten Jahr regieren darf. Seine Adjutanten sind Frank Hülsemann und Volker Meinjohanns. Neue Ehrendame ist Sigrid Behrens. Erste Hofdame wurde Anja Gardeler und zweite Hofdame Anja Scheffzik.

Das Amt des Jugendkönigs errang Carsten Behrens, Sohn der neuen Ehrendame. Seine Adjutanten sind Alexandra Meyer und Sina Eilers. Nach der Proklamation ging es im Marschschritt, begleitet vom Huntloser Schützenspielmannszug, an den Schützenschwestern und Brüdern vorbei. Die Königsproklamation ist Jahr für Jahr ein Höhepunkt des gesamten Schützenfestes und nicht nur ein Ereignis für die Schützen selbst, sondern für den gesamten Ort Huntlosen. Viele Gäste verfolgten die Bekanntgabe des neuen Throns.

Bereits am Montagnachmittag wurden die neuen Majestäten bei den jüngeren Teilnehmern gekürt. Neuer König der Schüler ist Pascal Gardeler. Ihm stehen der 1. Adjutant Hauke Büsselmann und der 2. Adjutant Vincent Kunz im neuen Schützenjahr zur Seite. Bei den Kindern, die mit dem Lichtpunktgewehr ihren König ermitteln, siegte Sören Hollmann. 1. Adjutantin ist Annika Dierks, 2. Adjutant Tobias Brunken.

Beim Pokalschießen der Schüler siegte Hauke Büsselmann vor Tjaard Schröder und Pascal Gardeler. Der Boekhoff-Wanderpokal ging an Vincent Kunz, die Lüschen-Wanderplakette an Hauke Büsselmann. Den Bruns-Wanderpokal holte sich Pascal Gardeler. Das Pokalschießen mit dem Lichtpunktgewehr gewann Sören Hollmann vor Annika Dierks und Tobias Brunken. Der Waff-Wanderpokal ging an Annika Dierks, der Dammann-Wanderpokal an Sören Hollmann. JBN/KD

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.