• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Fdp Ortsverband Ganderkesee: FDP ist zufrieden mit dem Ergebnis der Europawahl

31.05.2019

Ganderkesee Auf das vergangene Jahr blickten die Mitglieder des FDP-Ortsverbandes während der Jahreshauptversammlung am Dienstag zurück. Die Ortsverbandsvorsitzende Marion Vosteen und der Schatzmeister Hilmer Poppe legten während der Veranstaltung im Oldenburger Hof ihren Rechenschaftsbericht vor.

Neben gemeindeübergreifenden Veranstaltungen wurden von der FDP im vergangenen Jahr eine Podiumsdiskussion, das Dreikönigstreffen und das Gantermahl organisiert. Mit derzeit 47 Mitgliedern entwickele sich der Ortsverband positiv, hieß es.

Gast der Versammlung war Imke Haake, neue Vorsitzende des FDP-Kreisverbandes Oldenburg Land. Die 37-jährige Großenkneterin hat ihr Amt seit März inne und stellte sich dem Ortsverband vor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Christian Dürr, der stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Bundestag, stellte anschließend die Position der FDP zu aktuellen Themen dar, unter anderem zur Finanzsituation des Bundes. Dürr wies darauf hin, dass „die Steuereinnahmen in Deutschland nach wie vor steigen“. Das Problem sei jedoch, dass die Ausgaben „weggaloppieren“, was mit den Beschlüssen der Großen Koaltion zusammenhänge. „Wir haben kein Einnahmeproblem, sondern ein Ausgabeproblem“, so Dürr.

Das Ergebnis der Europawahl wurde positiv bewertet, da die FDP ihre Stimmenwerte vor Ort verdoppeln konnte. Der Wahlerfolg der Grünen sei ein „eher deutsches und österreichisches Phänomen“, hieß es, „denn in Europa insgesamt sind die Liberalen die drittstärkste Kraft“, betonte Christian Dürr.

Die Vorstandswahlen entfielen in diesem Jahr, lediglich der Posten eines Rechnungsprüfers stand auf der Tagesordnung. Dieses Amt fiel Konrad Lübbe zu, der während der Versammlung auch für seine 30-jährige Mitgliedschaft in der FDP geehrt wurde. Für seine Partei saß er zudem lange im Gemeinderat.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Arne Haschen Redakteur / Redaktion Ostfriesland
Rufen Sie mich an:
04921 / 8900-420
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.