• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Gemeinde Ganderkesee Macht Schotten Dicht: Öffentliches Leben kommt zum Stillstand

14.03.2020

Ganderkesee Das Coronavirus legt das öffentliche Leben lahm – in Ganderkesee genauso wie andernorts. Am Freitagnachmittag informierte die Gemeindeverwaltung über die Maßnahmen, mit denen die Verbreitung von Sars-CoV-2 und Covid-19 verhindert werden soll. Wie überall im Lande werden Schulen und Kindertagesstätten bis voraussichtlich zum 18. April geschlossen.

Die Schließung betrifft neben den kommunalen Kindergärten, Krippen und Horten auch die Einrichtungen in fremder Trägerschaft. Für Notfälle und Rückfragen „in dringenden Fällen“ ist das Rathaus ab Montag, 16. März, um 7 Uhr unter Telefon   04222/44 888 zu erreichen. Eltern, deren Kinder eine Tagesstätte in anderer Trägerschaft besuchen, werden gebeten, sich direkt mit ihrer jeweiligen Kita in Verbindung zu setzen.

Bereits an diesem Sonnabend, 14. März, stellt das Hallenbad in Ganderkesee den öffentlichen Badebetrieb ein. Auch hier soll die Schließung bis zum 18. April andauern. „Die Schwimmkurse entfallen, werden aber zu späterer Zeit nachgeholt“, teilt die Bäder- und Saunagesellschaft mit. Das Saunahuus bleibt ebenfalls vorerst geschlossen. Das Gleiche gilt für die Schulsporthallen in der Gemeinde.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Betriebsruhe herrscht ab sofort auch in der Volkshochschule: Die regioVHS Ganderkesee-Hude stellt ihr Programm bis Sonnabend, 18. April, ein. Damit fallen auch alle Kulturveranstaltungen in den nächsten Wochen aus, unter anderem der Kabarettabend mit Lioba Albus am kommenden Donnerstag.

Wer sich die Zeit zuhause mit Lesen vertreiben möchte, sollte sich bereits mit Lektüre eingedeckt haben – ausgeliehen wird vorerst nichts mehr. Die Gemeindebücherei am Habbrügger Weg in Ganderkesee und deren Zweigstellen in Bookholzberg und Schierbrok bleiben bis zum 18. April geschlossen. Das gilt ebenso für die Außenstelle des Bürgerbüros in Bookholzberg.

Auf die Angebote der Jugendzentren müssen Schülerinnen und Schülern in den verlängerten Osterferien verzichten: Die Einrichtungen in Ganderkesee, Bookholzberg und Horst sind ab sofort dicht und öffnen nicht wieder vor dem 18. April.

Auch der Bürgerbus Ganderkesee stellt seinen Betrieb bis zum 19. April ein. Am Freitagabend war nach der letzten Fahrt um 19 Uhr Schluss. Der Bürgerbusverein folgt damit einer Empfehlung des Verkehrsverbundes.

Vereine sagen Veranstaltungen reihenweise ab

Fast alle Veranstaltungen, die an diesem Wochenende und in den folgenden Wochen von Vereinen in der Gemeinde Ganderkesee geplant waren, sind wegen des Coronavirus abgesagt worden. Am Freitagnachmittag entschied sich auch die Turnerschaft Hoykenkamp, den für Sonntag angesetzten Grün-Roten Nachmittag im Gasthof Menkens ausfallen zu lassen.

Die Landschaft bleibt vorerst schmutzig: Die Müllsammelaktionen im Zuge der Aktion „Saubere Landschaft“ wurden bis auf Weiteres verschoben vom Ortsverein Schlutter-Holzkamp-Hoyerswege und dem Bürgerverein Hohenböken, die beide für diesen Sonnabend zum Frühjahrsputz in ihren Dörfern aufgerufen hatten. Der Orts- und Heimatverein Schierbrok-Stenum wird am 28. März ebenfalls nicht sammeln.

Jahreshauptversammlungen wurden abgesagt beim Orts- und Heimatverein Schierbrok-Stenum (am 23. März) und beim Orts- und Heimatverein Bookholzberg-Grüppenbühren (ebenfalls am 23. März). Auch die Versammlung vom SoVD-Ortsverband Ganderkesee an diesem Sonnabend fällt aus und wird frühestens Ende Juni nachgeholt.Der SoVD Falkenburg, der am 22. März über die Fusion mit dem Sozialverband Hude entscheiden wollte, hat die Versammlung ebenfalls verschoben. Der Hospizkreis Ganderkesee-Hude verzichtet auf seine Mitgliederversammlung an diesem Montag, 16. März. Die Arbeiterwohlfahrt in Bookholzberg hat ihre Jahreshauptversammlung vom 18. März auf den Herbst verschoben. Auch die Jahreshauptversammlung des FDP-Ortsverbandes Ganderkesee am Montag, 16. März, in Bookholzberg fällt dem Virus zum Opfer. Gleiches gilt für die Jahreshauptversammlung der DLRG Ganderkesee an diesem Sonnabend.

Sein Osterfeuer und das Ostereiersuchen hat der Ortsverein Schlutter-Holzkamp-Hoyerswege bereits vorsorglich abgesagt. Zu weiteren Osterfeuer-Veranstaltungen gab es bis Freitagabend noch keine Informationen.

Der Geschichtenabend des Heimat- und Ortsvereins Elmeloh-Almsloh am 24. März findet nicht statt. Bereits angemeldete Teilnehmer werden telefonisch informiert.

Der Gemischte Chor Falkenburg sagt sein für den 29. März geplantes Konzert im Gasthof „Zur Linde“ ab – „nach sehr gründlichen Überlegungen“. Bis nach Ostern wird es auch keine Chorproben geben.

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.