• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Hans-Heinrich Hubmann Ist 75: In vielen Funktionen an der Spitze gestanden

15.11.2019

Ganderkesee Ehrgeiz hat er noch immer: Was Hans-Heinrich Hubmann anfängt, das will er auch gut machen. So wie beim Dart-Spiel, das er mit seiner Kegelrunde im Oldenburger Hof betreibt, seit dort die Kegelbahnen fehlen: „Da war ich jetzt Dritter“, erzählt er schmunzelnd, „ich möchte aber Erster werden.“

An der Spitze gestanden hat Hans-Heinrich Hubmann, der am Donnerstag seinen 75. Geburtstag feierte, in seinem Leben oft und in vielen Funktionen – als Faschingsprinz in der Session 1984/85, 14 Jahre lang als Vorsitzender des DRK-Ortsverbandes Ganderkesee, den er mit aus der Taufe hob, und vor allem in der Kommunalpolitik: Hubmann führte jeweils über zehn Jahre die Fraktionen der CDU im Rat und im Kreistag, er war lange Vorsitzender des Kreis- und des Gemeindeverbandes der Christdemokraten, von 2006 bis 2011 zudem Ratsvorsitzender in Ganderkesee. Und von 1996 bis 1999 stand er als ehrenamtlicher Bürgermeister an der Spitze der Gemeinde, die seit 45 Jahren seine Heimat ist.

Den Tag, an dem er zum Bürgermeister gewählt wurde, hat Hubmann bis heute nicht vergessen: Dass es vor der beabsichtigten Wiederwahl von Amtsinhaber Hans-Christian Schack in der SPD-Fraktion brodelte, war ihm und seinen Parteifreunden bewusst – „aber wir dachten nicht, dass es für mich reichen würde.“ Er trat trotzdem an und wurde von seiner Wahl selbst am meisten überrascht. Den tief enttäuschten Schack hat Hubmann gleich am nächsten Tag zuhause besucht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gemeinsames Handeln zum Wohle der Gemeinde war Hans-Heinrich Hubmann wichtiger als die politische Konfrontation. „Ich habe mit allen Fraktionen gut zusammengearbeitet“, erinnert er sich. „Und wir haben einiges bewegt.“ Die Verwaltungsreform und die Planung des Gewerbegebietes Westtangente nennt er als größte Projekte seiner Amtszeit.

Dass diese schon nach drei Jahren wieder endete, war der neuen Niedersächsischen Gemeindeordnung geschuldet: Bei der ersten Wahl eines hauptamtlichen Bürgermeisters unterlag Hubmann gegen Gerold Sprung. Er nahm es sportlich: „Ich hatte ja viele andere Aufgaben und vor allem meinen Beruf.“

Sein Beruf hat ihn überhaupt erst nach Ganderkesee geführt. Nach zwölf Jahren als Zeitsoldat im Sanitätsdienst der Bundeswehr ließ Hubmann sich zum Heilpraktiker ausbilden und die Suche nach dem Standort für eine eigene Praxis endete 1974 in Ganderkesee: „Hier gab es noch keinen Heilpraktiker.“ Zunächst bezog er Räume in der Mühlenstraße, 1976 baute er ein neues Wohnhaus mit Praxis an der Wittekindstraße. Hier lebt Hans-Heinrich Hubmann bis heute mit seiner Frau Sigrid. Die Praxis hat Tochter Petra übernommen, aber um langjährige Patienten kümmert Hubmann sich gerne noch selbst.

Seit 2013 tritt der Vater zweier Töchter und Großvater dreier Enkelinnen allerdings kürzer, nachdem er sich aus vielen Ehrenämtern schon vorher zurückgezogen hatte. Hubmann erlitt vor sechs Jahren einen Schlaganfall, von dem er sich zwar gut, aber nicht ganz erholt hat. Die eingeschränkte Beweglichkeit im rechten Arm und Bein hält ihn indes nicht von Reisen oder Spaziergängen (im E-Scooter) mit seiner Frau und von der geliebten Gartenarbeit ab – und auch nicht vom Fasching: Gerade erst hat er mit den anderen Ex-Prinzen das jüngste Mitglied in ihren Reihen aufgenommen. „Das macht immer noch Spaß.“

Und was nimmt er sich für die Zukunft vor? „In allen Dingen, die mir wichtig sind, kontinuierlich weitermachen“, sagt Hubmann, „und mein harmonisches Familienleben genießen.“

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.