• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Städtepartnerschaft: Spontane Polen überraschen mit Besuch

22.08.2017

Ganderkesee Um die Möglichkeiten einer Städtepartnerschaft zu erkunden, ist eine dreiköpfige Delegation aus dem polnischen Pułtusk seit Montagmittag in der Gemeinde Ganderkesee zu Gast. Bürgermeisterin Alice Gerken und der Erste Gemeinderat Rainer Lange nahmen die Reisegruppe im Rathaus, vor dem aus diesem Anlass auch die polnische Nationalflagge wehte, in Empfang.

„Das ist ein recht spontaner Besuch, auf den ich mich aber sehr freue“, sagte Gerken. Die Delegation besteht aus der stellvertretenden Bürgermeisterin Różza Krasucka, der Lehrerin Jolanta Siejbik und Tadeusz Witkowski. Noch bis Mittwoch bleiben die Gäste aus Pułtusk vor Ort. In dieser Zeit wollen sie Ganderkesee und die hiesigen Ansprechpartner kennenlernen. Jolanta Siejbik wird aufgrund ihrer Deutschkenntnisse auch übersetzen.

Um einen ersten Überblick über die Gemeinde zu geben und das gegenseitige Kennenlernen einzuleiten, sind unter anderem eine Rundfahrt mit Gästeführerin Elisabeth Kühling und Vertretern aus dem Gemeindeleben sowie ein Besuch am Gymnasium und eine Fahrt nach Bremen geplant. Am Dienstag sollen die grundsätzlichen Möglichkeiten einer Städtepartnerschaft zwischen Ganderkesee und Pułtusk im Rathaus besprochen werden. Dabei soll es auch um einen Gegenbesuch in Polen gehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.