• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Politik: Gemeinde zollt Dank und Anerkennung

05.11.2016

Brettorf /Dötlingen Fünf von acht Dötlingern, die aus dem alten Gemeinderat ausgeschieden sind, hat Bürgermeister Ralf Spille am Donnerstagabend persönlich danken können. Zu Beginn der konstituierenden Sitzung des neuen Rates im Gasthaus Schürmann in Brettorf ehrte er Sarah Orth (Grüne), Hans-Dieter Posch (SPD), Evelyn Schürmann (Grüne), Uwe Krebs (CDU) und Torsten Schwarting (CDU).

Während Orth nach fünf Jahren und Schwarting nach zehn nicht erneut kandidiert hatten, verpassten Krebs, Posch und Schürmann am 11. September den erneuten Sprung in den Gemeinderat. Schürmann dankte Rat und Verwaltung für die gute Zusammenarbeit. Posch wünschte dem neuen Rat ein gutes Händchen bei allen weiteren Entscheidungen. Schwarting empfahl den neuen Ratsmitgliedern, selbstbewusst ihre eigene Meinung zu vertreten.

An der Verabschiedung nahmen nicht persönlich teil Günter Graf (SPD), Gerrit Meyer (SPD) und Dierk Garms (FDP). Der frühere Bundestagsabgeordnete Graf (74) gehörte als Nachrücker noch einige Monate dem Rat an. Meyer war fünf Jahre im Rat und nicht erneut angetreten. Dierk Garms wirkte 30 Jahre im Rat. Die Leistung von Garms, der zuletzt Ratsvorsitzender war, bezeichnete Bürgermeister Spille als außergewöhnlich. Er gilt als Fachmann für das Bau- und Finanzwesen. Wie berichtet, war Garms zwar erneut in den Gemeinderat gewählt worden, will sich aber auf sein Mandat im Kreistag konzentrieren.

Christoph Koopmeiners Wildeshausen/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2705
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.