• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

KOMMUNE: Geschenk für Gerhard Kruismann

10.12.2009

NEERSTEDT Alle Jahre wieder: In der Adventszeit bittet die Gemeinde Dötlingen 15 Bezirksvorsteher der Bauerschaften zu einem gemütlichen Adventsnachmittag in den Sitzungssaal des Neerstedter Rathauses. Bei Kaffee und Kuchen gibt die Verwaltungsspitze einen Überblick über das zu Ende gehende Jahr und einen Ausblick auf das kommende Jahr. Das Treffen ist zugleich ein Dankeschön an die Bezirksvorsteher für die geleistete Arbeit.

Fast auch ein fester Tagesordnungspunkt: die Ehrung eines Bezirksvorstehers für langjähriges Wirken. Diesmal bedankte sich Bürgermeister Heino Pauka bei Gerhard Kruismann (Bezirk Neerstedt II) für seinen Einsatz vor Ort und im Sinne der Gemeinde. Die Ehrung nahm Pauka für zehn Jahre im Amt vor und wünschte sich, dass Kruismann noch einige Jahre weiter im Amt bleiben möge.

Bei den Berichten überließ der Bürgermeister diesmal den drei Amtsleitern das Wort. Begründung: „Das sind so gute Amtsleiter.“ Mit einer reich bebilderten Power-Point-Präsentation trugen Katrin Albertus-Hirschfeld (Kämmerin), Elke Brunotte (Sozial- und Ordungsamt) und Uwe Kläner (Bauamt) die Neuigkeiten des Jahres vor und schilderten erste Pläne für 2010. Dabei machte die Kämmerin deutlich, dass die Finanzlage Dötlingens künftig bescheidener ausfallen könnte. „Die fetten Jahren scheinen vorbei zu sein“, sagte sie am Mittwochnachmittag mit Blick auf den Etat 2010.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.