• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Gewerbeverein sucht Personal

14.11.2014

Großenkneten Fünf der zehn Vorstandsmitglieder des Gewerbe- und Handelsvereins Ahlhorn-Großenkneten-Huntlosen hatten im Vorfeld der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Kempermann ihren Rücktritt signalisiert. Vorsitzender Willi Renken und Schriftführer und Kassenwart Peter Bahlmann, gehörten zu diesem Kreis. Manche fürchteten schon das Aus für den Gewerbe- und Handelsverein. Doch es kam anders: Renken appellierte, den Verein zu erhalten. Und das gelang auch.

Nach längerer Diskussion erklärte Renken sich bereit, den Vorsitz weiterzuführen, wenn der Posten des Schriftführers und des Schatzmeister ebenfalls besetzt seien. Schatzmeister Peter Bahlmann war bereit, bis zur nächsten Hauptversammlung im Frühjahr 2015 die Finanzen weiter zu führen. Bahlmann will zugleich einen Nachfolger finden. Der späte Termin für die Jahreshauptversammlung ergab sich durch einen EDV-Ausfall.

Ein neuer Schriftführer wurde zwar nicht gewählt, dafür erklärte sich aber Lothar Kirchgeorg bereit, Einladungen und Protokolle bis zur nächsten Versammlung zu führen. Damit wurde er zum Beisitzer gewählt, wie auch Christine Kowski-Dreischmeier und Tanja Wintermann, die damit Marion Erdmann, Britta Supressa und Ralf Müller ersetzen. Letztendlich waren dieses auch die einzigen Neuwahlen, denn Renken und Bahlmann sowie die anderen Beisitzer, Karl-Heinz Neumann, Maik Lückemeyer (Administrator der Webseite), Burghard Oltmann und Fabian Illing, waren schon 2013 gewählt und standen turnusgemäß nicht zur Wahl. Auch der zweite Vorsitzende Christian Hubert musste nicht neu gewählt werden.

Bis zur nächsten Versammlung soll in den Reihen der rund 100 GHV-Mitglieder, 15 kamen zur Versammlung, intensiv nach neuen Vorstandsmitgliedern, insbesondere für die Posten Schriftführer und Kassenwart, gesucht werden.

Weitere Themen waren der Kauf von weiteren 500 Kneter Talern, Gegenwert jeweils 10 Euro, da 706 in Umlauf sind und der Vorrat knapp wurde. Ideelle Unterstützung der gut laufenden Nikolausmeile in Großenkneten und eines Weihnachtsmarktes am zweiten Advent in Huntlosen (Ausrichter Bürgerverein) sowie eine Wiederbelebung des Weihnachtsmarktes in Ahlhorn wurden ebenfalls erörtert, wie auch die beliebte Eiskugelaktion.

Schließlich sprach sich der Verein für die Begleichung eines Gebäudeschadens an der Graf-von-Zeppelin-Schule in Ahlhorn mit einem Zuschuss von 1500 Euro aus. Während eines Weihnachtsmarktes war die Eingangstür beschädigt worden.

Schließlich stand die Umrüstung der beleuchteten Weihnachtssterne zur Diskussion. Die örtlichen Fachbetriebe seien angesprochen worden, Kostenvoranschläge für eine Umrüstung zu erstellen, so Renken. Dabei soll eine Kosten-Nutzen-Analyse erfolgen. Bislang werden 15-Watt-Birnen verwendet, die aber schnell kaputt gehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.