• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Damit mehr Kinder schwimmen lernen

18.10.2019

Großenkneten Die Junge Union Großenkneten fordert die Kommunalpolitik dazu auf, die Kosten für erfolgreiche Absolventen der Schwimmkurse mit dem Ziel Seepferdchen in der Gemeinde Großenkneten zu übernehmen. Dafür sollen die Kosten zunächst selbst entrichtet werden. Bei bestandenem Seepferdchen sollen die Gebühren, gegen Vorlage des Schwimmausweises, erstattet werden. So soll bewirkt werden, dass mehr Kinder zu einem Schwimmkursus motiviert werden. Die Erstattung soll als Belohnung wirken.

Eine mögliche Ausweitung der Schwimmkurse soll dabei in enger Absprache mit den Schwimmmeisterinnen und der Gemeinde stattfinden, um gemeinsam den besten Weg zu finden und Verbesserungen zu erwirken.

„Laut einer Forsa-Umfrage kann nicht einmal jedes zweite Kind in Deutschland im Alter von zehn Jahren ordentlich schwimmen. In den Medien hört man immer wieder von tödlichen Badeunfällen. Mit dem Baggersee Westrittrum gibt es auch bei uns in der Gemeinde Bademöglichkeiten, die nicht ständig durch Schwimmmeister bewacht sind. Wir haben mit dem Schwimmbad in Ahlhorn eine sehr gute Infrastruktur. Wir wollen dies deshalb noch mehr nutzen, um allen Kindern einen Schwimmkursus zu ermöglichen“, erklärt dazu JU-Vorsitzender Julius Oltmanns.

Der stellvertretende JU-Vorsitzende Hendrik Knief ergänzt: „Mit der erhofften Nachfrage an Schwimmkursen sollte auch das Kursangebot angepasst werden. Mögliche Kooperationen, beispielsweise mit Ehrenamtlichen der DLRG oder der Freiwilligenagentur, gilt es zu überprüfen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.