• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Dank für jahrzehntelange Arbeit

28.11.2019

Großenkneten Personeller Wechsel bei den Mitgliedern des Seniorenbeirates in Großenkneten: Auf der Jahreshauptversammlung am Dienstagnachmittag wurden im Ratssaal der Gemeinde gleich vier Beiräte verabschiedet.

Vorsitzende Erika Aufermann bedankte sich bei den Mitgliedern für ihr jahrelanges Engagement. Hermann Meyer wurde nach zehn Jahren verabschiedet, Alfred Kolodzie nach 19 Jahren und Erika Schlief nach 20 Jahren. Seit 1994 und somit über ein Vierteljahrhundert war Karl-Heinz Wissel im Großenkneter Seniorenbeirat. Für sie rücken künftig zwei Personen nach. Von den Anwesenden wurden Ingrid Schrader (Halenhorst) und Michael Wolf (Großenkneten) einstimmig gewählt.

Die Veranstaltungen verliefen dabei wieder einmal erfolgreich, berichtete Erika Aufermann, die neben dem Jahres- auch den Kassenbericht vorstellte. Einziger Wermutstropfen bei der Jahreshauptversammlung: der geplante Vortrag über den richtigen Umgang mit E-Bikes musste kurzfristig abgesagt werden.

Dafür wurde das Veranstaltungsprogramm für das erste Halbjahr 2020 vorgestellt: Erster Termin im Angebot des Seniorenpasses ist am Freitag, 28. Februar, ein Kohlessen in der Gaststätte Meiners in Hatterwüsting. Im Anschluss kann zu flotter Musik das Tanzbein geschwungen werden. Zur Stärkung gibt es Kaffee und Kuchen. Auch das beliebte Bingospiel wird stattfinden. Abfahrt der Busse ist ab etwa 11 Uhr, Rückfahrt um 17 Uhr. Der Teilnahmepreis liegt bei 33 Euro, Bustransport, Mittagessen, Kaffee und Kuchen, Musik und Rahmenprogramm sind in den Kosten inbegriffen.

Am Samstag, 7. März, ist ein Theaternachmittag in Neerstedt geplant, wo die Speelkoppel Hoyersweg das Stück „Ne verrückte Familie“ aufführt.

Im Mai ist dazu eine Tagesfahrt in den Natura-Gart-Park in Ibbenbühren vorgesehen.

Teilnahmeberechtigt am Seniorenpassprogramm sind alle Bürger der Gemeinde Großenkneten, die das 60. Lebensjahr vollendet haben, sowie deren Partner, wenn diese als Jungsenioren noch nicht 60 Jahre alt sind.

Verkauft werden die Pässe am Montag, 13. Januar, im Dorfgemeinschaftshaus Großenkneten (10.30 bis 11.30 Uhr), am Dienstag, 14. Januar, im Wehmehus in Huntlosen (10 bis 11 Uhr), am Mittwoch, 15. Januar, im Ahlhorner Zeppelin (14 bis 15 Uhr) sowie am Donnerstag, 16. Januar, bei der Feuerwehr in Sage (10 bis 10.30 Uhr), im Landhaus Otte in Sage-Haast (10.45 bis 11.15 Uhr) und im Dorfgemeinschaftshaus Halenhorst (11.30 bis 12 Uhr).

Sönke Spille Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.