• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Sozialverband: Nachfolger dringend gesucht

05.02.2019

Grummersort Wahlen standen nicht an – und bei den Ehrungen hatte Hartmut Ahrens, Vorsitzender des Sozialverbandes (SoVD) Hude, am Samstagnachmittag keine lange Liste abzuarbeiten. Für zehn Jahre ehrenamtliche Mitarbeit zeichnete er Wilhelm Voss aus. Dem gratulierte auch der Schriftführer des Kreisverbandes Oldenburg Land, Rüdiger Laudien, der stellvertretend für den Kreisvorstand an der Jahreshauptversammlung des Huder SoVD teilnahm.

22 Personen hatten sich in der Gaststätte „Zur Mühle“ an der Grummersorter Dorfstraße zu der Mitgliederversammlung eingefunden. Bei Kaffee und Kuchen hörten sie einige Neuigkeiten und den Jahresbericht, nachdem Schriftführer Heinz Schütte das Protokoll der Vorjahresversammlung verlesen hatte.

Wie Kreisschriftführer Laudien aus dem Kreisverband darstellte, seien seit der Kreisverbandstagung im Juni die Posten des 1. und 2. Vorsitzenden vakant. Nun sei man mit Hochdruck auf Nachfolgersuche.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vorsitzender Hartmut Ahrens ließ das Jahr Revue passieren. Dazu gehören Veranstaltungen wie der Besuch bei der Polizei in Wildeshausen, die über den Enkeltrick und andere Betrugsvorhaben berichtete, die Ausflugsfahrt nach Bad Zwischenahn in den Rhododendronpark, Bus- und Schifffahrt von Bremerhaven nach Bremen, die Fahrt ins Blaue und nach Steinhude sowie die letzte Jahresabschlussveranstaltung im Haus am Bahnhof in Hude, das inzwischen geschlossen hat.

190 Mitglieder zählte der SoVD Hude zum Jahreswechsel, und die ersten Gemeinschaftsveranstaltungen stehen schon wieder an – so wie die Kohlfahrt am 17. Februar oder die Fahrt in die Überseestadt in Bremen. Keine Planungen und Termine gibt es bislang für die Tagesausfahrt und die Fahrt ins Blaue. Darauf wies Ahrens hin.

Von Tagungen und Themen wie Einbindung von Menschen mit Handycaps in den Arbeitsprozess, Förderschulen und der Vorsorge-Vollmacht berichtete Frauenbeauftragte Ursula Budde. Fünf Ausschusssitzungen und sechs Treffen des Behindertenbeirats besuchte Budde ebenfalls, wie auch einen Fotografiekursus.

Kernaufgaben des SoVD sind die Beratung in allen sozialen Fragen, insbesondere bei Renten, Grundsicherungs- und Unfallversicherungsträgern, Kranken- und Pflegekassen, ehemaligen Sozialhilfeträgern und Vertretung vor der Sozialgerichtsbarkeit.


     www.sovd-hude.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.