• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

VERSAMMLUNG: Gute Mischung der Generationen im Schützenverein

09.02.2010

HORSTEDT Der Vorsitzende Peter Huntemann zeigte sich nach der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Schulenberg-Horstedt sehr zufrieden mit dem Verlauf des Freitagsabends. „Super“ sei es gewesen, sagte er. So groß war der Zuspruch der Mitglieder, dass zu Beginn gar zusätzlich zwei Tische in den Raum gebracht werden mussten. Mehr als 50 Mitglieder nahmen an der harmonischen Versammlung teil. „Wir haben eine gute Mischung aus Jung und Alt“, freute sich der Vorsitzende.

Für die gute Stimmung sorgte auch der etwas andere Rückblick, den der 2. Vorsitzende Andreas Meyer per Beamer präsentierte. In lockerer Form und reich bebildert zeigte er, was die Schützen im vergangenen Jahr bewegt hatte. Höhepunkt war natürlich das vereinseigene Schützenfest gewesen, aber auch die Besuche bei den Jubiläumsfeiern der Harpstedter Bürgerschützen (500 Jahre) und der Krieger- und Soldatenkameradschaft Ippener (100 Jahre) stachen hervor.

Bei den Wahlen gab es Veränderungen bei den Schießwarten. Hans-Hermann Strodthoff gab nach mehr als zehn Jahren sein Amt als Schießwart der Erwachsenen ab. Tobias Wenke und Volker Baumgarten hörten nach jeweils elf Jahren als Schießwart der Kinder auf. Sie erhielten vom Vorsitzenden Huntemann Präsentkörbe überreicht.

Clemens Baumgarten und Hermann Oetken jun. sind jetzt die neuen Schießwarte für die Kinder, Holger Dutsch für die Erwachsenen.

Seit 70 Jahren gehört Heinrich Dierks aus Wunderburg dem Schützenverein an. Er konnte an der Versammlung nicht teilnehmen, so dass die Ehrung nachgeholt wird. Zugegen war Johann Bruns aus Schulenberg. Er erhielt für 40 Jahre Treue zum Schützenverein eine Urkunde. Als Vereinsmeister wurde Hartmut Wenke geehrt.

Der Terminkalender beginnt am 28. März mit dem Frühjahrsschießen (mit Vereinsmeisterschaften). Am 13. Mai richten die Schützen ihr Himmelfahrtskonzert aus. Zu Gast ist der Musikverein Visbek. Der 14. und 15. Mai stehen im Zeichen des traditionellen Schützenfestes. Am 26. Juni ist das Schießen der Paare (mit Grillabend). Für den 29. August ist ein Ausflug zur Swin-Golf-Anlage in Iserloy geplant. Das Herbstschießen ist am 31. Oktober.

Auf dem Jahresplan steht auch ein Arbeitseinsatz bei der Schießhalle. Es gilt, das Dach beim Toilettenbau in Eigenleistungen zu reparieren, berichtete Huntemann.

Der Verein schreibt in seinem Kassenbericht schwarze Zahlen. Nach 24 Neuzugängen in 2008 ist die Mitgliederentwicklung auch 2009 positiv gewesen, so Peter Huntemann. Die Gesamtmitgliedererzahl liegt derzeit bei mehr als 200.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.