• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Demokraten leiten Amtsenthebungsverfahren gegen Trump ein
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 20 Minuten.

Impeachment Gegen Us-Präsident
Demokraten leiten Amtsenthebungsverfahren gegen Trump ein

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Gelebte Freundschaft mit Pass gekrönt

22.06.2019

Harpstedt Es war am Mittwoch um 19 Uhr, als Josette Marreau im Kreishaus in Wildeshausen in einer würdigen Feierstunde die Vertrauensformel sprach: „Ich erkläre feierlich, dass ich das Grundgesetz und die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland achten und alles unterlassen werde, was ihr schaden könnte.“ Daraufhin übergab ihr Landrat Carsten Harings die Einbürgerungsurkunde.

Damit ging ein langgehegter Wunsch von Josette Marreau in Erfüllung, nachdem die französische Republik gesetzlich die Möglichkeit einer zweiten Staatsbürgerschaft gegeben hatte.

Bereits 1964 war Josette mit dem Orchester „Union Musicale de Pontlieue“ aus Le Mans in die Region und nach Harpstedt gekommen, um für die deutsch-französische Freundschaft musikalisch zu werben – gemeinsam mit ihrem späteren Mann Pierre und ihrem Schwiegervater Henri.

Anfang der 70er-Jahre kamen die Marreaus ganz nach Harpstedt und arbeiteten hier für verschiedene französische Firmen. „Josette gehörte mit ihrem Mann Pierre zu den Wiederbegründern der Harpstedter Prager und nahm in diesem Rahmen als erste Frau am Festumzug des Harpstedter Schiebenscheeten teil“, berichtet Prager-Dirigent Steffen Akkermann. Noch heute gehört sie mit ihren Kindern den Pragern an, wie auch dem deutsch-französischen Kochorden „Marmite Sarthoise“ in Harpstedt.

Seit Jahren wirkt sie mit im Partnerschaftskomitee Harp-stedt-Loué, natürlich auch bei den Vorbereitungen zu den Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen der Partnerschaft im Oktober.

Seit Jahren setzt sich Josette für die deutsch-französische Freundschaft in der Region ein. Sie führt damit die Tradition ihres Mannes Pierre und ihres Schwiegervaters Henri Marreau weiter, der die deutsch-französischen Beziehungen seit 1959 mitbegründete und die Partnerschaft zwischen Harpstedt und Loué vor 50 Jahren auf den Weg brachte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.