• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Ehrenamt: Hattens Bürgermeister nun auch VdK-Vorsitzender

13.02.2020

Hatterwüsting /Sandkrug Der VdK-Ortsverband Sandkrug gehört mit seinen derzeit 494 Mitgliedern zu den Aktivposten des Kreisverbandes. Seit der Jahreshauptversammlung im Hotel Meiners hat er nun ein neues, aber bekanntes Gesicht an der Spitze. Hattens Bürgermeister Christian Pundt wurde einstimmig von den knapp 90 wahlberechtigten Mitgliedern zum 1. Vorsitzenden gewählt.

Der Grund für die überraschende Personalie: Dem Ortsverband ist es seit August 2019 nicht gelungen, aus den eigenen Reihen einen Nachfolger für den nicht wieder kandidierenden bisherigen Vorsitzenden Gerd Makella (78) zu finden. Auf entsprechende Nachfragen des Kreisverbandsvorsitzenden Manfred Huck herrschte im Saal nur Schweigen.

2. Vorsitzende ist künftig die Kassenwartin Birgit Goetze, die durch Gerd Makella (künftig stellvertretender Kassenwart) entlastet wird. Hattens Bürgermeister hatte in seinem Grußwort den VdK gelobt, der Verein übernehme Aufgaben, die die Gemeinde gar nicht leisten könne. „Es kann nicht sein, dass es in solch einem großen Verein nicht weitergeht“, so Pundt zu seiner Motivation, das Ehrenamt zu übernehmen.

Die dafür nötige Zeit will er gewinnen, indem er demnächst im Hatter Kultur- und Tourismusverein aus dem Vorstand ausscheidet. Kreisvorsitzender Manfred Huck sprach nach der Wahl von Pundts „drittbester Entscheidung“ – nach Heirat und Bürgermeisterkandidatur. Wie wird sich der VdK-Ortsverband künftig ausrichten? Auf jeden Fall sollen die Angebote für Jüngere, gemeint sind Unter-50-Jährige, ausgebaut werden. Zurzeit hat der Verein in dieser Altersgruppe relativ wenig Mitglieder (14,4 Prozent).

Werner Fademrecht Hatten / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2731
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.