• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Drk: Hausnotruf rund um die Uhr verfügbar

16.09.2017

Hude In der Hausnotrufzentrale des Deutschen Roten Kreuzes in Hude gehen jeden Tag circa 40 bis 50 Meldungen aus dem gesamten DRK-Landesverbandsbereich Oldenburg ein. Dabei handelt es sich aber nicht immer nur um Notrufe, sondern oft sind auch Fehlbedienungen oder Gerätetests Grund für den eingehenden Alarm. Das erklärten die DRK-Mitarbeiterinnen Nathalie Fischer und Carmen Schote anlässlich eines Besuchs der SPD-Bundestagsabgeordneten Susanne Mittag.

Mittag hat sich im Zuge des Wahlkampfs zusammen mit Politikern des SPD-Ortsvereins Hude über die Arbeit des DRK-Kreisverbands Oldenburg-Land informiert. Vertretern des DRK-Kreisvorstands und der Geschäftsführung erläuterten das breitgefächerte Angebotsspektrum des DRK.

Laut Fahrdienstleiter Bernd Punschke gibt es im Oldenburger Land ungefähr 3700 überwiegend ältere Menschen, die bereits über ein Hausnotrufgerät des DRK verfügen.

Die Hausnotrufzentrale in Hude ist rund um die Uhr besetzt. Auch an Sonn- und Feiertagen versehen qualifizierte Mitarbeiter ihren Dienst.

Neben dem Hausnotruf sind die Bereiche Essen auf Rädern, Fahrdienst sowie die Erste Hilfe und rettungsdienstliche Fachausbildung tragende Säulen des DRK-Kreisverbandes.

Die Bundestagsabgeordnete informierte sich auch über die vielseitigen Aufgabenbereiche der ehrenamtlichen Helfer des DRK. Diese sind Tag für Tag unentgeltlich für ihre Mitmenschen in der Altenhilfe, in den DRK-Kleiderkammern, auf Sanitätsdiensten, im Mehrgenerationenhaus in Wildeshausen oder beim Jugendrotkreuz im Einsatz.

Auch die aktuellen Entwicklungen im Bereich Pflege, insbesondere der Ausbildung von Fachkräften, waren Teil der Gespräche, berichtet Roar Abel vom DRK-Kreisverband.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.