NWZonline.de

04.12.2019

Fahrradmobilität In Hude:
Platte drauf für neue Stellplätze?

Hude Not macht erfinderisch: Und weil es an der Südseite des Huder Bahnhofs keine verfügbaren Flächen gibt, um die zum Teil chaotische Situation im Bereich der längst nicht mehr ausreichenden Fahrradstellplätze zu verbessern, kommt die Huder SPD-Fraktion mit einer ganz besonderen Idee, um den dringenden Bedarf laut SPD-Fraktionschef Dr. Niels Weller zu decken. Zurzeit gehe es in dem Bereich „drunter und drüber“, Zugänge für Behinderte würden blockiert, sagte Weller im Finanzausschuss.

Die SPD-Fraktion bittet die Verwaltung deshalb, planerisch und statisch prüfen zu lassen, ob die Rampe für Radler und Fußgänger, die an der Südseite in den Tunnel führt und bislang offen ist, mit einer Betondecke versehen werden kann. So könne man diese Fläche von der Hohen Straße aus als Fahrradstellplatz nutzen.

Die SPD spricht von rund 300 Quadratmeter Abstellfläche, die dazukämen. Das wäre fast eine Verdoppelung der jetzigen Flächen, meint der stellvertretende Fraktionschef Heiko Aschenbeck in dem Antrag. In dem Zusammenhang sollte auch geprüft werden, ob ein für spezielle Fahrräder (E-Bikes etc.) abschließbarer Bereich geschaffen werden könne.

Die Maßnahme sollte nach Ansicht der SPD sehr zügig durchgeführt werden, unabhängig von den Ergebnissen des Arbeitskreises zur Attraktivierung des Bahnhofstunnels. „Zusätzliche attraktive Stellplätze führen dazu, dass voraussichtlich mehr Bahnpendler das Fahrrad nutzen und damit auch einen Beitrag für die Umwelt leisten“, so Aschenbeck. Der Ansatz für den Bahnhofsbereich Süd im Haushalt 2020 wurde jedenfalls auf Antrag der SPD schon mal von 100 000 Euro für das Treppenhaus um 50 000 Euro für Planungskosten erhöht. „Hude Süd hat für uns höchste Priorität“, sagte Dirk Vorlauf (CDU). „Im Bereich Fahrradmobilität gibt es erheblichen Handlungsbedarf“, so Jürgen Onken (SPD).

Weitere Internet-Angebote der Nordwest-Zeitung
  • Marketing im Norden
  • Panorama-Tour Oldenburg
  • Glückwünsche
  • Traueranzeigen
  • NWZ-Zustellgesellschaft
  • Mein Wardenburg
  • Mein Zetel
  • Mein Barßel
  • Mein Oldenburg
  • Mein Bockhorn
  • Mein Großenkneten
  • Mein Ovelgönne
  • Mein Westerstede
  • Mein Friesoythe
  • Mein Apen
  • Mein Brake
  • Mein Hatten
  • Mein Rastede
  • Mein Wiefelstede
  • Mein Nordenham
  • Mein Bad Zwischenahn
  • Mein Edewecht
  • Mein Jade
  • Mein Varel
  • Mein Wildeshausen
Kontakt   Impressum   DL-InfoV   AGB   Datenschutz  

© NWZonline 2017 - Alle Rechte vorbehalten.

Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Nordwest-Zeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG