• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Freie Wähler: Klimaschutz geht auch ohne extra Arbeitsgruppe

16.06.2020

Hude „Wieso wird das CO2 für den Klimaschutz dadurch gesenkt, weil in Hude eine Arbeitsgruppe zur Erarbeitung von Kriterien für die Entwicklung klimagerechter Baugebiete gebildet wird?“ – Das fragt sich Dieter Holsten, Ratsmitglied der Freien Wähler.

Eine zusätzliche Arbeitsgruppe sei überflüssig, meint Holsten zur jüngsten Diskussion im Ausschuss für Gemeindeentwicklung und Umwelt.

Aus Sicht der Freien Wähler in Hude sei es viel sinnvoller, wenn in den einzelnen Bauplanungen ganz konkrete Kriterien für klimagerechtes Bauen festgelegt würden. Für die Fraktion der Freien Wähler sei es wichtig, zunächst Ziele zum klimagerechten Bauen zu definieren. Das sollte in öffentlicher Sitzung im zuständigen Fachausschuss und in den Fraktionen geschehen und nicht in einer zusätzlichen Arbeitsgruppe. „Wir wollen keinen Aktionismus, sondern so bald wie möglich möglich viele der bekannten Kriterien umsetzen. Das Wissen ist inzwischen vorhanden“, so Holsten.

„Wir machen also nicht einfach so weiter wie bisher“, reagiert Holsten auf die Kritik der Grünen zur Vertagung der Arbeitsgruppen-Empfehlung.

In der Sitzung des Ausschusses für Gemeindeentwicklung und Umwelt war der Antrag der Grünen, eine Arbeitsgruppe einzurichten, um einheitliche Klimaschutzkriterien für neue Baugebiete der Gemeinde Hude zu erarbeiten, mehrheitlich auf das kommende Jahr vertagt worden (NWZ berichtete).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.