• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Scheunengespräch mit Politikern

28.09.2017

Hude Nach der Wahl ist vor der Wahl. Aus diesem Grund werden in ganz Niedersachsen Scheunengespräche von ortsansässigen Landjugenden veranstaltet, um die politischen Forderungen der Landjugend den Kandidaten mit auf den Weg in den Landtag zu geben.

Auch die Landjugend Sandersfeld veranstaltet in Kooperation mit der Landesgemeinschaft am Donnerstag, 5. Oktober, um 19 Uhr ein Scheunengespräch in Lintel auf dem Hof Wolff an der Linteler Straße 47. Bei dieser Gelegenheit kommen die Kandidaten aus dem Wahlkreis für den Landkreis Oldenburg zusammen, um gemeinsam mit der Landjugend und weiteren Interessierten zu diskutieren und ins Gespräch zu kommen. Mit dabei sein werden Axel Brammer (SPD), AnneMarie Glowienka (CDU), Niels-Christian Heins (FDP) und Kirsten Neuhaus (Die Grünen). Die Moderation wird seitens der Landjugend übernommen.

Herzlich eingeladen sind alle Interessierten – vor allem junge Menschen aus Hude sowie die ländliche Bevölkerung der Gemeinde – zum Zuhören und Mitdiskutieren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.