• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

CDU lädt ein zum Frühschoppen

01.11.2019

Hude /Vielstedt Der CDU-Gemeindeverband Hude und die CDU-Ratsmitglieder aus Hude-Süd, Andreas Otte, Sandra Meyer und Nils Rüdebusch laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum Bürger-Frühschoppen im Vielstedter Bauernhaus (Am Bauernhaus 1) ein. Am Sonntag, 10. November, beginnt der Frühschoppen um 10.30 Uhr. Im Anschluss gibt es einen Imbiss.

„Wir freuen uns auf das gemeinsame Gespräch, über Fragen, Anregungen und Kritik“, erklärt CDU-Vorsitzender Dirk Vorlauf. Ziel sei ein sachbezogener und ungezwungener Austausch abseits von Gremiensitzungen und Geschäftsordnungen, bei denen die Bürger nur eingeschränkte Mitwirkungsmöglichkeiten haben.Themen könnten zum Beispiel die Entwicklung der Ortsteile sein, die Verkehrssituation, Kita-Plätze, die Rad- und Fußwege oder der Breitbandausbau.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, auch aus den umliegenden Bauerschaften und dem Ort Hude selbst seien herzlich willkommen.

Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Rufen Sie mich an:
04408 9988 2721
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.