• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Ortsverband Hude-Wüsting: Liberale haben offenes Ohr für die Wirtschaft vor Ort

25.04.2018

Hude /Wüsting Der FDP-Ortsverband Hude-Wüsting lädt engagierte Mitbürgerinnen und Mitbürger, die am aktiven politischen Geschehen in der Gemeinde teilnehmen möchten, ein, sich gerne auch ohne eine Mitgliedschaft bei den Liberalen an deren Arbeit zu beteiligen. „Sie sind herzlich willkommen. Als Ortsverband ist es unsere Aufgabe, unsere Gemeinde mitzugestalten. Und das funktioniert mit mehreren Mitstreitern besser“, erläuterte die Ortsverbandsvorsitzende Anke Schröder auf der gut besuchten Jahreshauptversammlung, die in diesen Tagen im Hotel Burgdorf in Hude stattfand.

Bei allen Aktivitäten sind Kernpunkte der aktiven Mitarbeit die monatlich wechselnden Ortsverbandssitzungen und die offenen Fraktionssitzungen sowie die zahlreichen Firmenbesuche in der Gemeinde. Letztere finden eine gute Resonanz.

„Wir wollen mit unseren Aktivitäten die Wirtschaft vor Ort fördern und für die Menschen ein Ohr haben. Mit diesen Besuchen klappt das sehr gut“, sagte das Wüstinger Ratsmitglied Dieter Dalle. Die Huder FDP besuchte unter anderem Firma FT Foelling Transporte in Holler-Neuenwege. Anfang 2018 fand außerdem eine Firmenbesichtigung bei der Tischlerei Ralf Carstens in Wüsting-Oberhausen statt.

Ein Erfolg waren aus Sicht der Liberalen die „Ideenkarten“, die die FDP für Hude und Wüsting vor der Kommunalwahl 2016 ins Leben gerufen hatte. Unter anderem sei die Anbringung eines Handlaufs an der Nordseite des Huder Bahnhofstunnels beantragt und Anfang 2017 auch umgesetzt worden.

Auch eine zusätzliche Straßenlampe an der Meisenstraße/Ecke An der Weide wurde erledigt. „Es sind durchaus manchmal Themen, die nicht so umfangreich sind, die die Mitmenschen in unserer Gemeinde beschäftigen und auch erledigt werden müssen“, weiß Fraktionsvorsitzende Marlies Pape.

In den vergangenen Monaten habe sich gezeigt, dass die FDP eine gute Zusammenarbeit mit der Verwaltung der Gemeinde Hude pflege. So war Ende 2017 der allgemeine Vertreter des Bürgermeisters, Olaf Hespe, bei einer Mitgliederversammlung zu Gast. Thema sei an diesem Abend der Haushaltsentwurf der Gemeinde Hude gewesen. „Solche Austausche erleichtern uns die politische Arbeit und natürlich auch die Vorbereitung auf kommende Themen. Vieles klärt sich in einem direkten Gespräch, und Fragen können auf direktem Weg gestellt werden,“ erklärte die Fraktionsvorsitzende Marlies Pape.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.