• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Gmbh Fürs Hatter Freibad: Sprung ins kalte Wasser

21.12.2019

Kirchhatten Gute Nachricht für die neun Mitarbeiter des Hatter Freizeitzentrums: Die Gemeinde wird zum Jahreswechsel die Einrichtung übernehmen und selbst betreiben. Eine GmbH befindet sich mit dem jetzt erfolgten einstimmigen Ratsbeschluss endgültig in Gründung.

Die Verwaltung begrüße die einstimmige Entscheidung des Rates, ein positives Signal für die Weiterführung des Freizeitzentrums gegeben zu haben, so Bürgermeister Christian Pundt zur NWZ. „Dies ist für die Menschen und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Freizeit GbR und des Betreibers Dierk Garms ein sehr gutes Signal.“

Für die laufenden Ausgaben sind nach Auskunft des Gemeindekämmerers Ralf Schumacher im Haushaltplan 2020 352 300 Euro Euro (200 200 Euro für Freibad/Campingplatz und 152 100 €Euro fürs Hallenbad) vorgesehen. In welcher Höhe Einnahmen generiert werden könnten, stehe nicht fest. Dagegen die Summe für Investitionen schon: 150 000 Euro.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Vertrag mit der Freizeit GbR wurde fristgerecht am 5. Juni 2019 gekündigt. In den letzten drei Jahren waren die Verträge allerdings immer einvernehmlich um ein weiteres Jahr verlängert worden. Eigentlich war geplant, wie berichtet, dass ein geordneter Übergang gemeinsam mit der Freizeit GbR ins Jahr 2020 möglich ist. Aus persönlichen Gründen musste Pächter Dierk Garms nun aber kurzfristig der Gemeinde absagen.

Verwaltung und Politik wurden dadurch kalt erwischt, das wurde in der Ratssitzung deutlich. Mehrere Fraktionsvertreter kritisierten, dass das Festlegen der Rechtsform überstürzt und ohne Diskussion in einem Fachausschuss erfolge. Der Bürgermeister verwies seinerseits auf mehrere Arbeitskreissitzungen, an denen alle Parteien sowie fraktionslose Ratsmitglieder sowie die Verwaltung beteiligt waren, und regelmäßige Informationen, die er gegeben habe. Schöner wäre es aus Sicht der Verwaltung gewesen, dies noch im Januar/Februar im nichtöffentlichen Fachausschuss zu beraten und dann endgültig im Rat beschließen zu lassen, räumte Pundt ein.

Kritik gab es von CDU, FDP und FHL daran, dass man gezwungenermaßen einen noch vom ehemaligen Pächter eingestellten Geschäftsführer übernehmen müsse, ohne diesen zu kennen. „Das hat ein Geschmäckle“, findet Michael Stegmann (FHL). Auch den Mitarbeitern der Freizeit GbR soll der Name nicht bekannt sein, erfuhr die NWZ am Rande. Der Grund: Datenschutz. Der oder die Betreffende befindet sich bis Jahresende noch am alten Arbeitsplatz.

„Wir können uns glücklich schätzen, dass wir Freizeitzentrum, Hallenbad und Campingplatz haben. Garms war immer ein zuverlässiger Partner“, warb Benjamin Stanke (CDU) für einen positiven Beschluss. Den gab es am Ende der Debatte dann auch.

Werner Fademrecht Hatten / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2731
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.