• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

DFB hat „weiterhin das Vertrauen“
Joachim Löw bleibt auch im EM-Jahr 2021 Bundestrainer

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Haushalt: Niedrigster Schuldenstand seit 2002

21.12.2019

Kirchhatten Der Haushaltsplan der Gemeinde Hatten für das Jahr 2020 ist vom Rat auf seiner letzten Sitzung in diesem Jahr einstimmig beschlossen worden. Der Ergebnishaushalt weist ein leichtes Plus auf (21,7 Millionen Euro Erträge zu 21,4 Millionen Euro Aufwendungen).

Für das Haushaltsjahr 2020 werde keine Kreditaufnahme notwendig, so die Verwaltung. Damit ist der seit 2002 niedrigste Schuldenstand erreicht (derzeit 2,55 Millionen Euro). Die Pro-Kopf-Verschuldung sinkt im Vorjahresvergleich von 195 auf 181 Euro (2019).

Vonseiten der Ratsfraktionen gab es viel Lob zu hören, aber auch die Warnung vor großen Belastungen in den kommenden Jahren. Das Freizeitzentrum und der Sporthallenkomplex an der Schultredde seien „zwei große Unbekannte“, so Thomas Schulze (CDU). Niels-Christian Heins (FDP) erinnerte daran, dass mit den anstehenden Investitionen in Kindergärten, Waldschule, Feuerwehrhaus Kirchhatten, zentralem Bushalteplatz und Sommerweg noch beträchtliche Belastungen auf die Gemeinde zukommen. Ob das alles ohne Neuverschuldung zu schaffen sei, stellte er in Zweifel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Finanzausschussvorsitzender Helmut Rücker (Grüne) lobte die „sehr gute Haushaltslage“ mit sechsstelligem Euro-Überschuss im Ergebnishaushalt und keinen Kassenkrediten seit 2012. Benjamin Stanke (CDU) mahnte für seine Fraktion ein fehlendes Verkehrskonzept für den Ort Sandkrug an. Katja Radvan (Linke) stellte fest, es seien wichtige Investments in Schule, Bildung und Kitas geplant und damit die richtigen Schwerpunkte gesetzt worden. Hajo Töllner (SPD), finanzpolitischer Sprecher seiner Fraktion, sprach sichtlich zufrieden von einem „tollen Haushalt, der glücklich machen kann.“

Werner Fademrecht Hatten / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2731
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.