• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Kita-Gebühren und neuer Markt

11.05.2016

Wildeshausen Es könnte die interessanteste Ratssitzung des Jahres werden: Die umstrittene Bebauung am Marktplatz steht an diesem Mittwoch ab 19 Uhr im Rathaus ebenso auf der Tagesordnung wie eine Erhöhung der Kita-Gebühren und der soziale Wohnungsbau. Außerdem geht es um die Sperrung von Löns- und Marschweg sowie eine Reihe von Bau- und Grundstücksthemen.

Für viele Eltern dürfte der Tagesordnungspunkt 19 besonders interessant sein. Hier geht es um die neue Gebührenordnung für die Kindergärten und Krippen. Im ursprünglichen Entwurf hatte noch eine Erhöhung um 50 Prozent gestanden. Nach heftigen Protesten aus der Elternschaft und zwei Klausurtagungen ist das zwar vom Tisch. Deutlich teurer werden soll es dennoch.

Beispiel Kita Pusteblume: Nach der aktuellen Verwaltungsvorlage sollen die Gebühren ab 1. August zwischen 13 und 24 Euro steigen – abhängig vom Familieneinkommen. In der niedrigsten Staffel würden demnach für einen Haushalt mit einem Bruttojahreseinkommen unter 13 000 Euro (nach Abzug von Freibeträgen) 78 Euro fällig werden. Ab 49 000 Euro Familieneinkommen wären 204 Euro zu zahlen. Dies gilt aber nur für eine vierstündige Betreuung. Pro weitere halbe Stunde wären weitere sechs bis 14 Euro fällig. Ein Fünf-Stunden-Platz würde in der obersten Einkommensgruppe demnach statt bisher 194 Euro 232 Euro kosten – eine Steigerung von fast 20 Prozent.

Ebenfalls umstritten ist auch das geplante Bauprojekt am Markt. Wie berichtet, plant dort ein Investor einen Teilabriss und den Neubau eines Komplexes mit Geschäften, Gastronomie, Büros und Wohnungen. Die Gilde hatte unlängst um einen Aufschub des Beschlusses gebeten (NWZ  berichtete). Hintergrund: Man fürchtet Auflagen, die die Zukunft des Festes in der Innenstadt gefährden könnten. Deshalb solle zunächst in einer rechtlichen Vereinbarung Bestandsschutz für das Gildefest vereinbart werden, so die Forderung.

Jasper Rittner
Redaktionsleitung
Redaktion Westerstede/Oldenburg
Tel:
04488 9988 2601

Weitere Nachrichten:

Kita | Gildefest Wildeshausen

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.