• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 20 Minuten.

250-Kilo-Bombe in Rostrup gefunden
Evakuierung abgeschlossen – Entschärfung steht bevor

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Natürlich Wildeshausen: Konkreter Plan zum Naturschutz vorgelegt

06.06.2017

Wildeshausen Sie nennt sich „Natürlich Wildeshausen“, wurde im November auf Anregung von Hannes Wirth gegründet und hat ein Ziel vor Augen: mit Bürgerinnen und Bürgern ein Naturschutz- und Gestaltungsprogramm entwickeln. Dass es den Mitgliedern damit ernst ist, haben sie jetzt gezeigt. Matthias Kluck, Tamino Büttner (Jusos), Antonia Klein (Jugendparlament) und Raphael Klein (Verein Grüner Planet) überreichten Wildeshausens Bürgermeister Jens Kuraschinski ein Konzept.

Sechs Mal trafen sich die mehr als 30 Mitglieder, um dieses Dokument auszuarbeiten. Eine „vom Alter her bunte Mischung“ sei die Initiative, erklärten die Mitglieder. Unter den Punkten „Bewusstsein schaffen“, „Müllaufkommen verringern“ und „Natur gestalten“ zählen sie darin auf, wie der Naturschutz in Wildeshausen besser gemacht werden kann. Von Projektwochen an Schulen ist die Rede, von einer mobilen Klimaschutzschule und von einer Müllsammelaktion. E-Autos sollten gefördert und Bänke erneuert werden, heißt es darin weiter. Ein Teil des Konzepts soll in diesem Jahr konkret umgesetzt werden: Das Kinoforum ist für den September und Januar angesetzt. Im Lili-Servicekino in Wildeshausen sollen Filme gezeigt werden, die komplexe Themen „in einfacher Form“ verpacken. Anschließend können die Besucher mit Verbänden und Politikern diskutieren.

Es sei eine gute Sache, betonte Kuraschinski. Er sagte zu, das Konzept bei politischen Entscheidungen zu berücksichtigen.

Verena Sieling Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2708
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.