• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Grotelüschen Vorzeigefrau der CDU-Wirtschaftsgruppe

01.02.2018

Landkreis Der neue Bundestag hat seine Arbeit aufgenommen, obwohl CDU und SPD noch über eine Regierungsbildung verhandeln. So sind die drei hiesigen Bundestagsabgeordneten Astrid Grotelüschen (CDU), Susanne Mittag (SPD) und Christian Dürr (FDP) in verschiedenen Ausschüssen tätig.

Mittag wurde von ihrer Fraktion in den Innenausschuss sowie den Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft gewählt. „Der Innenausschuss ist durch meine jahrzehntelange Polizeiarbeit eine Herzensangelegenheit, die Mitgliedschaft im Landwirtschaftsausschuss ist insbesondere vor dem Hintergrund unserer vielseitig landwirtschaftlich geprägten Region sehr wichtig“, erklärt die Delmenhorsterin.

Zuletzt gehörte sie bereits dem Innenausschuss an und war Stellvertreterin im Landwirtschaftsausschuss, ferner stellvertretende Vorsitzende des NSA-Untersuchungsausschusses.

Grotelüschen ist die einzige Frau in der AG Wirtschaft der CDU/CSU-Fraktion. „Na dann, ... werde ich unserer Politik nicht nur meinen unternehmerischen, sondern auch noch einen weiblichen Stempel aufdrücken“, kommentierte die Ahlhornerin. Sie ist aber nicht die einzige Frau im Bundestagsausschuss für Wirtschaft und Energie, in dem sie auch in den vergangenen vier Jahren tätig war. Allein die Grünen haben vier weibliche Abgeordnete entsandt. Grotelüschen ist zudem stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgen.

In der zurückliegenden Legislaturperiode war sie Mitglied im Ausschuss für die Angelegenheiten der EU und Vorsitzende des Unterausschusses Regionale Wirtschaftspolitik und ERP-Wirtschaftspläne.

Dürr (Ganderkesee) als Neuling im Bundestag ist als Leiter des FDP-Arbeitskreises für Haushalt und Finanzen stellvertretendes Mitglied im Haushaltsausschuss sowie stellvertretendes Mitglied im Finanzausschuss. Die stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden und sogleich AK-Leiter sind alle stellvertretende Mitglieder in ihren jeweiligen Ausschüssen, haben aber inhaltlich den Hut auf und können sich die besonders relevanten Themen herauspicken und selbst im Ausschuss vertreten.

Weitere Nachrichten:

FDP | CDU | Bundestag | SPD | NSA-Untersuchungsausschuss | CSU | EU