• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

CDU wählt Bernhard Collin einstimmig wieder

25.04.2019

Munderloh Unter der Leitung des stellvertretenden Vorsitzenden des CDU-Kreisverbandes, Armin Köpke, ist Bernhard Collin aus Sandkrug auf der Jahreshauptversammlung im Gasthaus „Zur Mühle“ in Munderloh erneut einstimmig zum Vorsitzenden der Hatter Christdemokraten gewählt worden. Als Stellvertreter stehen ihm Wolfgang Martens und André Klümpen zur Seite.

Schatzmeister bleibt Jürgen Lueken, Schriftführerin Brigitte Behrens und Pressesprecher Peter Biel. Als Beisitzer fungieren Melanie von Essen, Marten Dölling, Norbert Marx-Marks, Adolf Oltmanns, Lasse von Seggern und Benjamin Stanke. In den Vorstand kooptiert sind Ehrenvorsitzender Manfred Zemke, Fraktionsvorsitzender Thomas Schulze und Rudolf Johanning (Senioren-Union).

Collin freute sich über das einmütige Votum der Mitgliedschaft und kündigte an, dass dies aufgrund seines Alters die letzte Kandidatur gewesen sei. In seinem Rückblick bedauerte er den Rücktritt Maren Niepers als Stellvertreterin und den Verzicht auf ihr Ratsmandat. Sie sei eine Bereicherung in der Rats- und Parteiarbeit gewesen und habe oft andere Ansätze in ihrer Beurteilung der Situationen gehabt. Wolfgang Martens ist ihr als Nachrücker in den Rat gefolgt. Es sei erfreulich, jetzt wieder einen Kirchhatter im Gemeinderat zu haben. Als neue Hinzugewählte ist Melanie von Essen tätig. Prominenter Parteineuzugang, wenn auch noch ohne offizielle Funktion, ist der ehemalige Bürgermeisterkandidat Jörg Skatulla aus Sandkrug.

Collin erinnerte in seinem Rückblick u.a. an die heftige Diskussion um den möglichen Standort für den Neubau eines Supermarktes in Sandkrug und den ersten Spatenstich für das neue Feuerwehrhaus am Mühlenweg in Streekermoor. Aufgrund des Austritts von Ratsfrau Angelika Meyenburg aus der Fraktion der Grünen wurden auf Antrag der Hatter CDU die Sitze in den Ausschüssen des Rates neu besetzt. Dadurch erhielten die Christdemokraten mit Ausnahme des Verwaltungsausschusses in allen Fachausschüssen einen dritten Sitz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.