• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Verein: Nachdenken über Zukunft der Bundesschützenfeste

18.01.2016

Großenkneten Weitere zwei Jahre im Vorstand des Schützenvereins Großenkneten wirken Vorsitzender Günther Behrens, Kassenwart Benno Voß und Schriftführerin Jane Teutenberg. Das ergaben die Wahlen am Freitagabend während der Generalversammlung im Schützenhaus.

Wie der Vorsitzende in seinem Jahresbericht betonte, habe der Verein 2013 gemeinsam mit anderen Schützenvereinen in der Gemeinde die Übernahme der Betriebskosten im Rahmen der Gleichbehandlung aller Vereine beantragt. „Dieser Antrag ist von der Verwaltung abgelehnt worden, ohne den Fraktionen Einsicht zu geben. Die Begründung der Ablehnung war für uns nicht nachvollziehbar. Deshalb haben Benno Voß und Detlef Kreye mit den Vertretern der Parteien gesprochen. Nun soll es wohl einen Zuschuss zu den Betriebskosten geben“, erklärte Behrens erfreut.

Daneben sei im Schützenbund die Problematik der Ausrichtung von Bundesschützenfesten besprochen worden. „Vereine wie Ahlhorn, Sage und Steinloge sehen sich nicht mehr in der Lage, ein Bundesschützenfest zu tragen“, berichtete der Vorsitzende. Zwar hätte man ein solches Problem noch nicht im eigenen Verein, aber ohne die anderen Schützenvereine bräuchte man auch kein Bundesschützenfest mehr.

„Ein Vorschlag ist, dass alle Vereine ihr Schützenfest im eigenen Rahmen ausrichten und das Bundesschützenfestfest gemeinsam organisieren. Dazu müsste dann ein gemeinsamer Festausschuss gebildet werden“, schlug Behrens vor. Während der Sitzung konnte ein ausgelegter Frageborgen von den Mitgliedern ausgefüllt werden zwecks der Meinungsfindung.

Schießwart Hartmut Schütte nahm die Ehrungen der Kreismeister vor Ausgezeichnet wurden Christian Rüffer (Kreismeister Einzel-Luftgewehr Freihand und Kleinkaliber, 100 Meter bei den Herren), Anja Meyer (Meisterin in der Damenaltersklasse Luftgewehr Auflage) und Burghard Rüffer bei den Senioren A, Kleinkaliber Auflage ZF 50 Meter. Marc Brumund konnte in der Herrenklasse KK-Liegendkampf den Titel holen.

Daneben wurde die Rückerstattung für drei weitere Bausteine bekanntgegeben. Außerdem gab es die Hinweise auf das Skatturnier am 29. Januar und die Kohlfahrt am 13. Februar um 15 Uhr bei Burghard Oltmann. Anmeldung ist bis 5. Februar unter Telefon   0 44 35/8 86 14 möglich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.