• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Bauausschuss berät drei Dauerbrenner

14.11.2017

Neerstedt /Dötlingen Drei Themen stehen auf der Tagesordnung des nächsten Bau-, Straßen- und Verkehrsausschusses der Gemeinde Dötlingen am kommenden Donnerstag, 16. November. Allesamt beschäftigen sie Politik und Verwaltung bereits seit längerem: die Biogasanlage NWN in Neerstedt, die Steuerung der Tierhaltungsanlagen und das geplante Haus der Begegnung/Kulturpavillon in Dötlingen. Die öffentliche Sitzung beginnt um 18 Uhr im Sitzungszimmer des Rathauses Neerstedt.

Los gehen die Beratungen mit dem Bebauungsplan Nr. 75 „Biogas NWN“. Es geht um Änderungen bei der Biogasanlage in Neerstedt. 95 Haushalte erhalten bereits Nahwärme aus der Biogasanlage der Firma „Naturwärme Neerstedt“ (NWN). Nun sollen das Blockheizkraftwerk (BHKW) der Anlage optimiert und bis zu zwölf weitere Haushalte ans Wärmenetz angeschlossen werden. Auch die Staudengärtnerei Schachtschneider soll noch mehr Leistung abnehmen können. Im Ausschuss geht es um die Ergebnisse der frühzeitigen Bürgerbeteiligung und die Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange.

Schon seit Jahren beschäftigt die Gemeinde die Steuerung von Tierhaltungsanlagen. Jetzt geht es auf die Zielgerade. Der Ausschuss berät die Ergebnisse der öffentlichen Auslegung und den Satzungsbeschluss.

Punkt drei der Sitzung ist „das“ Thema im Dorf Dötlingen: das geplante Haus der Begegnung, das die Dötlingen-Stiftung dank einer 1,5-Millionen-Euro-Spende von Detlef Knechtel bauen möchte. Dazu hat die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen einen Antrag gestellt, die Planung auszusetzen und einen Moderator zu engagieren, der sich mit allen Beteiligten um eine gemeinsame Lösung bemüht. Dieser Antrag war am 28. September im Rat nicht behandelt worden, was eine Minderheit des Rates sowie anwesende Vertreter der Initiative „Aktive Bürgerbeteiligung jetzt“ empört hatte.

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2702
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.