• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Neuer Rat ist jünger geworden

20.09.2016

Hatten Der neue Hatter Gemeinderat ist ein wenig jünger geworden. Wenn das bei der Kommunalwahl am 11. September gewählte Gremium am Montag, 7. November, 17 Uhr zu seiner konstituierenden Sitzung im Hatter Rathaus zusammenkommt, dann befinden sich auch zwei frischgebackene Ratsmitglieder darunter, die noch keine 30 Jahre alt sind. Mit Marten Dölling (Jahrgang 1994) stellt die CDU künftig den jüngsten Ratsherrn. Nur etwas älter ist der Sozialdemokrat Gerrit Edelmann (Geburtsjahr 1993).

Ratsmitglieder, die 70 Jahre und älter sind, gibt es keine mehr – ganz anders als zum Beispiel in der Nachbargemeinde Wardenburg, wo dies keine Seltenheit ist. In Hatten überwiegt der Anteil der 60-Jährigen und Älteren, die fast doppelt so viele Sitze belegen wie die Bevölkerungsgruppe der 40- bis 59-Jährigen. Allein an der beruflichen Belastung kann dieses Ungleichgewicht nicht liegen, das verrät ein Blick auf die Zusammensetzung nach Berufsgruppen. Pensionäre oder Rentner sind nur drei im Rat. Angestellte, Selbstständige und Beamte (bzw. Öffentlicher Dienst) dominieren klar.

Drei erneut kandidierende Ratsmitglieder von CDU und FHL bekamen nicht genug Stimmen oder hatten einen zu schlechten Listenplatz. Die Folge: der neue Rat setzt sich zu gut 39 Prozent aus Neueinsteigern zusammen.

Ist der Rat dadurch auch weiblicher und damit repräsentativer für die Gesellschaft geworden? Leider nein. Sieben Frauen wurden auch schon 2011 gewählt.

Werner Fademrecht Hatten / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2731
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.