• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Personen im Rampenlicht

30.12.2014

Wildeshausen In diesem Jahr traten folgende Personen in Wildeshausen ins Rampenlicht:
Januar:
Jens-Peter Hennken wirft als Kandidat für die Bürgermeisterwahl seinen Hut in den Ring. Sabine de Buhr-Deichsel war bereits zuvor von CDU, SPD, FDP, Grünen und Linke nominiert worden.

Beatrix Konukiewitz ist neue Pfarrerin der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde. Sie wechselte von Hasbergen in Delmenhorst nach Wildeshausen.

Nach der Anklage gegen Frank Eger zieht er seine erneute Kandidatur als Landrat zurück. Er meldet sich krank und nimmt bis zum Ende seiner offiziellen Amtszeit keine Termine mehr wahr.
Februar:

Marcel Buller wird neuer Schwimmbadleiter. Er kehrte nach fünf Jahren nach Wildeshausen zurück.

Clara-Maria Iken-Becker wird für ihr soziales Engagement als Mitgründerin der Hospizhilfe mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.
März:
Andreas Tangemann erklärt seine Kandidatur als Bürgermeister.
  Die UWG schickt mit Jens Kuraschinski den vierten und letzten Bürgermeisterkandidaten ins Rennen.
Mai:
Holger Kintzinger erklärt aus gesundheitlichen Gründen seinen Rücktritt als Pfarrer der katholischen Kirchengemeinde Sankt Peter. Mehrere kurzzeitige Vertreter folgen.
  Carstens Harings erhält bei der Landratswahl 80 Prozent der Stimmen.
  Frank Eger lehnt den vorzeitigen Rücktritt als Landrat ab.
  Sabine de Buhr-Deichsel erhält bei der Bürgermeisterwahl die meisten Stimmen vor Jens Kuraschinski. Stichwahl ist am 15. Juni.
Juni:
  Jens Kuraschinski wird mit 54,5 Prozent zum Bürgermeister gewählt.
September:
  Bürgermeister Dr. Kian Shahidi wird sechs Wochen vor dem Ende seiner Amtszeit offiziell verabschiedet.
November:
  Jens Kuraschinski tritt sein Amt als Bürgermeister an, Thomas Eilers wird sein Allgemeiner Vertreter.

Carsten Harings bezieht sein Büro als neuer Landrat.
Dezember:
  Der Kreistag wählt Christian Wolf zum Ersten Kreisrat.
  Ex-Landrat Frank Eger wird in erster Instanz wegen Vorteilsnahme zu einem Jahr und zehn Monaten auf Bewährung verurteilt.

Christoph Koopmeiners Wildeshausen/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2705
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.