• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Bilanz In Sandkrug: VdK ist eine starke Gemeinschaft

29.01.2018

Sandkrug /Hatterwüsting Mehr als 115 Teilnehmer begrüßte der Vorsitzende des Sandkruger VdK-Sozialverbandes, Gerd Makella, im Hotel Meiners in Hatterwüsting zur Jahreshauptversammlung. Darunter war auch die Geschäftsführerin des Kreisverbandes, Antje Webermann. Sie lobte in ihrem Grußwort das beispielhafte Engagement des Sandkruger Ortsverbandes. Der sehr aktiven Vorstand leiste eine hervorragende Arbeit. Sandkrug sei zu einem der größten VdK-Ortsverbände im Landkreis geworden.

„Euer vielfältiges Programm mit Reisen, Klönnachmittagen, Feiern und geselligem Beisammensein begeistert die Mitglieder“, meinte Webermann zu der rasanten Entwicklung.

Letztmalig verlas Schriftführer Günther Kohrs das umfangreiche Protokoll aus dem Vorjahr. Auf Beschluss der Mitgliederversammlung wird es zukünftig ausreichen, dass das Protokoll in schriftlicher Form zur Einsicht vorliegt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein erneutes Plus von 45 Mitgliedern konnte Gerd Makella verkünden. Mittlerweile sei der Ortsverband auf 443 Mitglieder gewachsen. Es seien 245 Frauen und 198 Männer, berichtete er.

Zufrieden sei der Vorstand mit der Zusammenarbeit mit der Firma Wiards-Reisen, mit der im vergangenen Jahr vier Tagesreisen und eine Mehrtagesfahrt unternommen wurden. Bei den zahlreichen Aktivitäten des Vorjahres sei insbesondere der 70. Geburtstag des Sandkruger Ortsverbandes mit vielen Gästen und Künstlern hervorzuheben.

Makella bedankte sich für die Einsätze von Antje Webermann bei Beratungen und Sprechstunden vor Ort ebenso wie bei den Wegbegleitern Holger Grond und Markus Göke, die jetzt „auf höheren Positionen“ im Landesverband des VdK tätig seien.

Nach Kassenbericht und einstimmiger Entlastung des Vorstandes standen unter Leitung der Kreisgeschäftsführerin die Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Gerd Makella und seine Stellvertreterin Anita Sperlich hatten sich bereiterklärt, weiterzumachen und wurden ebenso einstimmig gewählt wie Birgit Goetze als Kassenwartin. Als Schriftführer kandidierte Günther Kohrs nach achtjähriger Vorstandsarbeit nicht wieder, für ihn kam Irmgard Corssen in dieses Amt. Einstimmig wurden Ursula Ernst als Frauenvertreterin sowie Gerold Punke und Frederike Skutella als Beisitzer gewählt.

Der Kreisvorsitzende Manfred Huck gratulierte dem neuen Vorstand und freute sich auf eine weitere gute Zusammenarbeit mit einem Ortsverband, auf den immer Verlass sei.

Gerd Makella freute sich wie auch Anita Sperlich über die rege Beteiligung an den geplanten Aktivitäten in diesem Jahr. So geht es unter anderem zur Spargeltour ins Münsterland am 26. Mai sowie zum Brunchen nach Ahlerstedt am 23. Juni. Und am 11. August geht’s nach „Büttenwarder“, mit Mittagessen auf dem Gut Basthorst.

Höhepunkt des Jahresprogramms 2018 wird die Fünftagesfahrt in die Märkische Schweiz mit Übernachtungen in Luckenwalde und Ausflügen in den Märkischen Fläming sowie in die Lutherstadt Wittenberg. Auch eine Kahnfahrt durch das romantische Spreewaldgebiet steht vom 8. bis 12. September auf dem Programm. Die Tagesfahrt zum „Backtheater“ nach Walsrode am 13. Oktober und der Klönnachmittag im Hotel Meiners am 2. November beschließen den Veranstaltungsreigen in diesem Jahr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.