• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Politik: Seit 50 Jahren der SPD eng verbunden

14.12.2015

Sage /Haast Sein blaues Parteibuch zum Eintritt in die SPD am 30. Oktober 1965 hatte Dr. Hubert Groten am Freitagabend extra mit zur Weihnachtsfeier mit Gänse-Essen des SPD-Ortsvereins Großenkneten bei Otte in Sage mitgebracht. Der neu gewählte Vorstand mit der Vorsitzenden Wiebke Raschen-Wirth und den beiden Stellvertretern Andrea Oefler und Rudi Moldenhauer an der Spitze ehrte die langjährigen Parteigenossen bei der Weihnachtsfeier. Groten unterstützt die Sozialdemokraten seit einem halben Jahrhundert.

Nach der Ehrung mit Urkunde und Anstecknadel bedankte sich Groten mit einigen Worten. Als er in die Partei eingetreten sei, habe er noch Beitragsmarken kleben müssen. Erst waren es zwei Mark, dann nur noch eine. „Es war nicht viel Geld in Studentenzeiten da“, meinte Groten. Damals lebte er im Westfälischen, heute in der Gemeinde Großenkneten.

„Nun gibt es wieder eine Wahl. Nach Thorsten Schmidtke als Bürgermeister hoffe ich auf ein weiteres gutes Ergebnis“, gab er sich kämpferisch. Moralische Unterstützung und Berichte aus dem Landtag gab es von MdL Renate Geuter und Axel Brammer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neben Groten wurden für 25 Jahre Parteizugehörigkeit in der SPD Fraktionsvorsitzender Hartmut Giese, Dieter Kreye und Dieter Gramberg geehrt. Arne Koopmann ist seit zehn Jahren Mitglied der SPD.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.