• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Afa: SPD-AG steht voll zu Axel Brammer

02.02.2017

Kreis Oldenburg Axel Brammer hat für seine Bewerbung als Landtagskandidat im Wahlkreis Oldenburg-Land die volle Unterstützung der SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA). Das berichtete AfA-Vorsitzender Bernd Bischof als Ergebnis der Vorstandssitzung in Kirchhatten: „Brammer ist seit 2008 im Landtag und hat dort die Interessen des Landkreises und die Meinung der Basis mit Nachdruck vertreten.“

Jürgen Schlausch, stellvertretender AfA-Vorsitzender: „Brammer ist als gelernter Buchdrucker und ehemaliger Betriebsrat ein engagierter Vertreter der Arbeitnehmerinteressen, von denen es in den Parlamenten leider viel zu wenige gibt.“

Ebenfalls überzeugt ist der Vorstand, dass die Kandidatur von Martin Schulz neuen Schwung für die Bundestagswahl gibt. Der Ruck müsse die Basis mobilisieren und die Unterschiede zur Union herausstellen. Die AfA nennt als Beispiele: Dass die Union den Missbrauch von Leiharbeit, Werk- und Zeitverträgen nicht entschieden bekämpfen will, zudem die Tariffestlegung im Pflegebereich nicht ermöglicht. CDU/CSU würden über Höchstgrenzen bei Flüchtlingen streiten, aber ein Einwanderungsgesetz ablehnen. Im ländlichen Raum verweigere die Union den Gemeinden die Planungshoheit über Mega-Ställe, hieß es.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.