• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Politik

Kommunalwahl: SPD geht mit großer Mannschaft in Wahlkampf

18.04.2016

Wildeshausen Einen Mangel an Kandidaten gibt es bei der Wildeshauser SPD nicht. 21 Frauen und Männer wurden auf der Mitgliederversammlung am Freitagabend im Wildeshauser Hof gekürt. Bei der Versammlung dabei waren auch die Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag und Landtagsmitglied Axel Brammer. Alt-Bürgermeister Franz Duin leitete die Versammlung.

Mit 29,75 Prozent kamen die Sozialdemokraten bei der letzten Kommunalwahl in Wildeshausen knapp auf den zweiten Platz hinter der CDU (30,22 Prozent). Für beide Parteien hatte es seinerzeit jeweils zehn Sitze gegeben.

Auf Platz eins der Liste geht die Fraktionsvorsitzende Evelyn Goosmann am 11. September ins Rennen. Sie hatte 2011 mit 890 Stimmen das beste Ergebnis für die SPD geholt (insgesamt 6357 Stimmen). Mit Stephan Dieckmann, Vera Debicki und dem Ratsvorsitzenden Hartmut Frerichs folgen auf den weiteren Plätzen amtierende Ratsmitglieder. Auf Platz fünf folgt mit Hedwig Jüchter der erste Neuling.

Die weiteren Kandidaten sind: Woldemar Schilberg, Melanie Fotheringham, Ulrich Becker, Christina Poppe, Walter Panschar, Susanne Lietzow-Leber, Thomas Harms, Gerda Lehmsiek, Matthias Kluck, Katharina Metschke, Thomas Wirsing, Marion Rökker, Martin Leber, Manfred Andrzejewski, Daniel Borchers und Hannelore Hunter-Roßmann.

„Wir haben zehn Frauen und elf Männer auf unserer Liste. Außerdem sind mit drei Jusos auch jüngere Kandidaten dabei“, freute sich Wildeshausens Parteivorsitzender Thomas Harms über die Ausgewogenheit. Matthias Kluck, Daniel Borchers und Katarina Metschke kommen aus dem SPD-Nachwuchs.

Die detaillierten Inhalte des Wahlkampfes für Wildeshausen werden in den kommenden Wochen festgelegt. Allerdings will die SPD mit einer großen Kampagne Nicht-Wähler an die Urnen holen. Denn wer nicht wählt, dürfe hinterher auch nicht meckern.


     www.spd-wildeshausen.de 
Jasper Rittner Redaktionsleitung / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2601
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.